Frage von antifa3452, 46

Wofür gibt es Jugendfreie Fassungen?

Hallo, Diese Frage beschäftigt mich schon etwas länger: Warum wird ein Film, der zum Beispiel ab 18 ungeschnitten ist, um fast 20 Minuten gekürzt um dann eine zusätzliche DVD-Version freigegeben ab 16 Jahren, auf den Markt zu werfen. Was ist der Sinn dahinter? Meistens versteht man doch dann gar nicht mehr die Handlung des Filmes. Werden diese Fassungen vielleicht erstellt, für Menschen, die etwas härtere Gewalt nicht vertragen? Oder wird es einfach gemacht, um mehr Geld an dem Film zu verdienen? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GedankenGruetze, 10
Oder wird es einfach gemacht, um mehr Geld an dem Film zu verdienen?

So siehts aus! :)

Antwort
von Jokerfac3, 20

Viele Filme enthalten Gewaltszenen, die unwichtig für die Story sind. Diese werden dann rausgeschnitten, um mit dem "entschärften" Film auch jüngere Menschen leichter zu erreichen. 

Antwort
von uncutparadise, 9

Heutzutage geht es einfach nur um Geld. Früher wurde das gemacht, weil eine höhere Freigabe indiziert werden konnte und dann nicht mehr beworben und besprochen werden durfte. Es gibt zum Beispiel eine FSK 16 Fassung von Tanz der Teufel. Die soll bitteschön niemand kaufen und man will auch keine Sechzehnjährigen damit erreichen. Es geht einfach nur darum, dass damit über den Film geschrieben und geredet werden darf. Denn die Originalfassung ist ja in Deutschland beschlagnahmt.

Antwort
von Karaseck, 26

Je geringer die Altersbegrenzung, desto mehr potentielle Käufer. So einfach☺️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten