Frage von airsoftpro, 108

Wofür braucht man einen Airbag wenn es Gurte gibt?

Hallo,
Ich habe mich gerade gefragt warum man überhaupt Airbags braucht. Wenn man sich anschnallt dann soll der Gurt ja gerade den Fahrer davon abhalten durch die Windschutzscheibe zu fliegen oder gegen das Lenkrad zu fliegen. Dann macht der airbag ja eigentlich ja nur Sinn wenn man unangeschnallt ist. Oder wovor soll es schützen?

Antwort
von Interesierter, 41

Die Airbags unterstützen die Wirkung des Gurtes. Der Airbag ohne Gurt ist nutzlos. 

In PKW sind üblicherweise 3-Punkt Gurte verbaut. Dabei geht der Gurt über das Becken und diagonal über die Brust. 

Beim Frontalaufprall wird der Kopf nach vorn geschleudert und die Wirbelsäule gestreckt. Hierbei entstehen gewaltige Kräfte. Der Airbag fängt Brust und Kopf auf und verringert diese Kräfte. 

Seiten- und Window-Bags verhindern bzw. mildern beim Seitenaufprall den Anschlag an der Tür bzw. der Dachkante. 

Gerade bei schwereren Unfällen mit hohen Verzögerungsbelastungen erweist sich der Airbag als lebensrettendes System, da die Kräfte, die punktuell auf den Körper einwirken, verringert bzw. besser verteilt werden können. 

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 38

Gurte verhindern nicht, das der Kopf nach vorne fliegt.

Ausserdem ist der Gurt elastisch, so dass der Körper nicht fest im Sitz gehalten wird. Dadurch wird der Aufprall 'weicher' aufgefangen. Werden die Kräfte trotzdem zu hoch, wird der Gurt durch den Gurtkraftbegrenzer ein wenig abgerollt.

Ohne Airbag würde man beim sich nach vorne Bewegen Teile des Armaturenbretts treffen. Zumal einem das durch die Verformung des Autos entgegenkommen kann.

Antwort
von Waffelkopf14, 43

Ja gute Frage.

Folgendes Beispiel: Thomas ist angeschnallt und hat einen Unfall. Das andere Auto kommt von vorne.

Was ohne Airbag passieren könnte:

Der treffer des entgegen kommenden Autos ist so stark dass der Gurt reisst oder durch ein Trümmerteil beim Aufschlag durchtrennt wird. Thomas knallt ungebremst mit dem Oberkörper gegen das Lenkrad. Es kommt zu Rippenbrüchen und Innerenblutungen. Thomas stirbt.

Oder der Gurt hält und Thomas knallt mit dem Kopf aufs Lenkrad. Auch hier wieder Innereblutungen die tödlich sein können.

Was mit Airbag passieren könnte:

Der treffer des entgegen kommenden Autos ist so stark dass der Gurt
reisst oder durch ein Trümmerteil beim Aufschlag durchtrennt wird.
Thomas knallt durch den Airbag gebremst mit dem Oberkörper gegen das Lenkrad und erleidet eventuell nur Prellungen und bekommt blaue flecken.

Oder der Gurt hält und Thomas knallt mit dem Kopf aufs Lenkrad. Auch hier wird er durch den Airbag gebremst und bekommt höchstens eine gebrochene Nase Prellungen und blaue Flecken da die Airbags mit großer Wucht "aufgepumt" werden da es innerhalb einer oder zwei Hundertstelsekunden passieren muss.

Ich könnte dass jetzt auch für Zusammenstöße in die Seite des Wagens wiederholen aber tue es nicht da es einfach nur das gleiche wäre. Ich glaube du kannst dir denken was da alles passieren kann. Ich kann jedenfalls aus eigener Erfahrung nur sagen, dass Airbags auf keinen Fall unnötig sind.

Also bitte denk jetzt noch mal drüber nach.

:D

Kommentar von Vando ,

da es innerhalb einer oder zwei Hundertstelsekunden passieren muss.

Sogar noch weniger. Ein Airbag bläst sich in ca. 40 Millisekunden auf.

Kommentar von Nomex64 ,

Klugschiessmodus an/

40 Millisekunden sind 0,04 Sekunden, da sind bei mir 4 Hundertstel ;)

Kommentar von Waffelkopf14 ,

Klugschissmodus wenn dann mit i und nicht mit ie :D

Antwort
von Caballero14, 49

Naja der gurt hält zwar größten teils den Körper davon aber "wegzufliegen" der kopf kann jedoch trotzdem gegen das Lenkrad fliegen was dann mehr schaden anrichten würde als mit mit airbag... der Sicherheitsgurt funktioniert ja auch nicht immer ganz so korrekt...
Airbags sind ja ein muss das weißt du ja bestimmt sind würdest du dir ja darüber keine Gedanken machen (:D) aber es muss halt einfach soviel Sicherheit gegeben sein wie es geht auch wenn es noch sehr viele "sicherheitslücken" gibt deshalb muss ja jedes kleine teil immer so genau überprüft werden
Naja trotz langem text hoffe ich konnte ich dir die frage wenigstens ein bisschen beantworten? :)

Antwort
von Vando, 29

Ein Gurt bringt bei zu hoher Aufprallgeschwindigkeit nichts mehr, bzw. soll auch gar nichts mehr bringen (zumindest teilweise). Würde bei zu hoher Verzögerung der Gurt nicht nachgeben, würde man sich die Rippen prellen und die Knorpel brechen, oder Schlimmeres. Außerdem gibts noch den Kopf, der vom Gurt nicht zurückgehalten werden kann. Also sagt man sich, dass man den letzten Rest lieber vom Airbag abfangen lässt.

Antwort
von bunny2711, 36

Selbst angeschnallt kannst Du bei hoher Geschwindigkeit schwer verletzt werden. Der Airbag ist eine zusätzliche Sicherheit, gerade die Seitenairbags wenn Dir einer reinknallt

Antwort
von klugshicer, 42

Zum einen kann ein Airbag die Sicherheit zusätzlich erhöhen und zum anderen erhöhen Airbags den Absatz an Neuwagen, weil bei Unfällen durch das Auslösen der Airbags mehr wirtschaftliche Totalschaden entstehen als ohne.

Antwort
von Halloooo00, 35

Für die Leute die sich nicht anschnallen. :)

Und es kann mal vorkommen, dass der Gurt nicht richtig  funktioniert.

Ich hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte!

LG

Kommentar von ronnyarmin ,

Nö. Ohne Gurt nützt ein Airbag nichts.

Antwort
von momo123momo, 29

Der Kompf ist grad bei größeren Menschen ein Problem !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community