Frage von chrisspacey, 20

Wofür braucht / benutzt man die erste und die zweite Ableitung (Differenzieren)?

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 12

Die erste Ableitung gibt die Steigung einer Funktion an.

Die zweite Ableitung gibt die Steigung der Steigung einer Funktion, also das Krümmungsverhalten, an.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von chrisspacey ,

Mit der lokalen änderungsrate (Formel) kann ich doch auch die Steigung an einem beliebigen Punkt berechnen , sind das dann zwei (3) Möglichkeiten um zu jedem x wert die Steigung zu berechnen ?

Kommentar von Willibergi ,

Ja, prinzipiell schon.

LG Willibergi

Antwort
von GrafvonSpee, 20

Nunja, die Nullstellen der ersten Ableitung f`(x) zeigen dir die Extrempunkte in der Funktion f(x) und die Nullstellen der zweiten Ableitung f``(x) zeigen dir die Wendepunkte des Funktion f(x)

Kommentar von chrisspacey ,

danke, is recht leicht aber konnt niergends lesen für was ich des brauch :D

Kommentar von GrafvonSpee ,

Kein Problem, es kommt in der Mathematik nicht selten vor, dass das Grundlegenste, in diesem Fall der Sinn der Ableitungen, bei all der Rechnerei auf der Strecke bleibt^^

Antwort
von LeBrot, 18

1. ableitung gibt zu jedem x wert die Steigung an

2 ableitung um Wendepunkte zu bestimmen

Kommentar von chrisspacey ,

danke toller name nebenbei :D $$

Kommentar von LeBrot ,

bitte ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community