Wofür benötigt man Module in Java?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zum einen heißt das Modulo und zum anderen ist das für viele verschiedene Anwendungen zu gebrauchen. Ich habe es z.B. in der Schule benutzt um einen Primzahlenrechner zu programmieren, andererseits kann man es aber auch zum einfacheren bauen von besonderen schleifen benutzen. Außerdem benutzt man es auch um verschiedene Zahlsysteme einfach und ohne vorgegeben Funktionen ineinander umzurechnen.

Wenn man es mal braucht, dann merkt man es relativ schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich z.B jede 2. Zahl ausgeben möchte: if(x%2 == 0) { System.out.println(x); } wäre zum Beispiel ein ganz klassischer Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die Teilbarkeit einer Zahl zu testen. Kann in vielen verschiedenen Bereichen Anwendung finden, z.B. Testen, ob eine Zahl ungerade ist, ob ein Jahr ein Schaltjahr ist, ob eine Zahl eine Primzahl ist etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Operator heißt "Modulo". Ein ganz klassischer Anwendungsfall dafür ist, wenn du feststellen willst, ob eine Zahl gerade oder ungerade ist.

if (zahl % 2 == 0) {

// gerade

}

else {

// ungerade

}

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst den modulo-Operator oder Restoperator. Der ermittelt dir den Rest bei einer ganzzahligen Division.

Kannst du zB brauchen um die Teilbarkeit zu testen: wenn z%t etwas anderes als 0 liefert, dann ist z nicht glatt durch t teilbar, oder wenn z%2 == 0 ist z gerade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?