Wörterzahl in der Klassenarbeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke mal, ihr sollt nicht alle Argumente in den Text packen. Dort wird vermutlich stehen, ihr sollt zwei Pro- und zwei Conargumente schreiben, nehme ich mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkendieb
03.11.2016, 15:16

doch wir sollen 4 pro und 4 con argumente notieren. auf die frage ob wir sie alle benutzen müssen, bekam ich keine richtige antwort

0

Wieso soll das nicht gehen? Im Grunde brauchst du für jedes Argument nur einen Satz. Dazu dann noch eine Begründung und fertig.

5 Wörter pro Argument und 10 für die Begründung ergibt bei 8 Argumenten ergibt das eine Anzahl von 120 Wörtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolkendieb
03.11.2016, 15:08

eine einleitung und den schluss. die will auch noch so oft bindewörter sonst punktabzug

0
Kommentar von DavesWorld
03.11.2016, 15:10

Pro Argument ein Satz ist schon sehr gewagt, man sollte dass Argument ja gut begründen, damit auch der Leser versteht und begreift :)

0
Kommentar von MrMiles
03.11.2016, 15:10

Ajo dann schreibst du das halt noch dazu.

Ich hab eher das Gefühl du verstehst das allgemeine Thema nicht und suchst jetzt Gründe dafür die davon ablenken das du die Aufgabe nicht lösen kannst.

0
Kommentar von Wolkendieb
03.11.2016, 15:15

das sehen andere genauso, wir hatten doch übungs texte mit 2 pro und 2 con arguments und die hatten 180 wörter.. wie soll man das doppelte an argumenten in noch weniger wörter packen?

0

Was möchtest Du wissen?