Frage von nadineblkk, 52

Wörter in Englisch in die richtige Reihenfolge und Zeitform?

Hey, ich habe einen Satz bei dem ich nicht weiter komme., ich habe es versucht in die richtige Reihenfolge zu bringen, nur bin ich mir da nicht sicher und hoffe ihr könnt mir helfen.Villeicht könntet ihr mir auch erklären wieso das grade in der Zeitform ist.. vielen dank!

she/want-to go/USA/last year/but/she/not have/enough money/because/she/have/a car accident.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Grammatik, 15

Hallo,

auch unter folgenden Links findest du Regeln und Übungen zur Satzstellung (S-P-O) oder auch

StraßenVerkehrsOrdnung = Subjekt - Verb (= Prädikat) - Objekt:

auch unter folgenden Links findest du Regeln und Übungen zur Satzstellung (S-P-O):

- grammar-horror.de/grammar/order.php

- englisch-hilfen.de/grammar_list/satz.htm

Von mir hier nur so viel:

Die Satzstellung im Englischen ist in einem einfachen Satz:

S-P/V-O (Subjekt-Prädikat/Verb-Objekt)

Beispiel:

I (Subjekt) write (Prädikat/Verb) a letter (Objekt).

Für Sätze mit Zeit und Ortsangabe gilt:

(Zeit) S-P/V-O (Subjekt-Prädikat/Verb-Objekt)-Ort-(Zeit)

Steht die Zeitangabe am Satzanfang, wird sie besonders betont.

Beispiel:

Every day (Time) Jill(Subject) reads (Predicate/Verb) a book (Object) in her room (Place) in the evening.

Gibt es in einem Satz 2 Zeitangaben, steht die detailliertere zuerst.

We eat at one o'clock on Monday.

Für längere, komplizierter Sätze mit zusätzlichen adverbialen
Bestimmungen (Ort, Zeit usw.) kann man diese Formel wie folgt
verlängern:

(Z) - S - P - O – AOZG =

Zeit (kann am Satzanfang stehen) - Subjekt - Prädikat - Objekt -
adverbiale Bestimmungen in der Reihenfolge: Art und Weise, Ort, Zeit,
Grund (z.B. because).

I (= Subjekt) think you should wear(= Prädikat)

this dress (= Objekt) more often (= Art und Weise).

--------------------------------

Das Simple Past (Vergangenheit) wird verwendet

   

        • für Handlungen und Ereignisse, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit stattgefunden haben und jetzt abgeschlossen

        sind.

   

        Das Simple Past wird gebildet,

   

        bei regelmäßig en Verben durch das Anhängen von -ed an das Verb .

   

        Beispiele: work - worked; live - lived; etc.

   

        bei unregelmäßig en Verben, die Verbform aus der zweiten Spalte der Liste.

   

        Beispiele : go - went; drive - drove; see - saw

   

        Signalwörter : yesterday; last week/month/year; in 19XX, in September (last year), on Monday (last week), at five o'clock, ago

   

        Beispiele :

   

        • We went to Japan last year.

   

        • Yesterday he worked in the garden.

   

        In der Verneinung wird bei Vollverben mit dem Hilfsverb do umschrieben.

   

        Simple Past :

   

        Positiv: I/you/he/she/it/we/you/they drank a cup of tea.

   

        I/you/he/she/it/we/you/they did not drink a cup of tea.

   

        Bei Hilfsverben wird mit not verneint.

   

        I was tired. - I was not tired.

   

        In der Frage tauschen das Subjekt und das Prädikat (Verb) den Platz.

   

        - Aussagesatz : He (Subjekt) was (Prädikat) a boy (Objekt).

   

        - Frage : Was (Prädikat) he (Subjekt) a boy (Objekt)?

   

Bei Vollverben wird in der Frage mit do (Simple Past = did) umschrieben (also wandert did vor das Subjekt).        Bei Hilfs- und Modalverben nicht!

   

        Hinter did steht immer der Infinitv, die Grundform des Verbes!

   

        - He lived in Munich.

   

        - Did he live in Munich?

   

        aber :

   

        - He could see her.

   

        - Could he see her?

   

        - She was German.

   

        - Was she German?

   

        Enthält die Frage ein Fragewort , steht dieses am Anfang (noch vor dem Verb).

   

        - He was in the garden.

   

        - Where was he? kein did weil be (am, are, is; was, were) ein Hilfsverb ist.

   

        - He lived in Munich.

   

        - Where did he live.

   

        Achtung : Bei Fragen nach dem Subjekt wird nicht mit did umschrieben!

   

        - John went to school.

   

        - Who went to school?

   

---------------------------

Das Past Perfect Simple

wird gebildet mit had (bei allen Personen; I, you, he/she/it, we, you, they) + past participle

(bei regelmäßigen Verben -ed; 3. Spalte in Liste der unregelmäßigen Verben)

- drückt aus, dass etwas in der Vergangenheit geschehen war oder getan worden war bevor etwas anderes geschah / getan wurde.

Die Vorzeitigkeit wird betont.

- When the Smiths finally arrived at the theatre, the play had already begun. (hatte bereits begonnen)

- When the parents came home early from their holiday, their children had had a party in the living room. (hatten gefeiert)

- Last summer Tom went to Florida. Until then he had never been to the United States. (war er nie gewesen)

- Until last year Nicole had never eaten Christmas Pudding. (hatte N. nie gegessen)

Für das Past Perfect gibt es keine wirklichen Signalwörter.

Du solltest dir aber folgendes merken:

- after + past perfect -----> past tense

- before + past tense -----> past perfect

Die Grammatik und Übungen zum Past Perfect und allen anderen englischen Zeiten

findest du auch im Internet, z.B. bei ego4u.de und englisch-hilfen.de.

:-) AstridDerPu

Antwort
von Puellapuffer, 20

Würde sagen Zeitform ist simple past (wegen dem last year) Bei der Reihenfolge weiß ich auch nicht so recht weiter, was hat denn ein Autounfall mit Geld zu tun, wenn du gut versichert bist macht das ja nicht viel aus oder wenn der Unfall nicht schlimm war, kann sie ja noch weiter arbeiten und Geld verdienen?(ja ich hinterfrage gerne Sätze). Gibt es eine kleine Vorgeschichte zu diesem Satz? Ich würde allerdings sagen, dass das last year vor dem because kommte, weil dann hatte sie letztes Jahr den Autounfall und kann sich daher jetzt nichte den Urlaub in den USA leisen. Dan müsste der Anfang das Satzes aber im simple present stehen (keine Garantie auf Richtigkeit)

Antwort
von IBabyFaceNelson, 28

She wanted to go the USA last year but she didn't had enough money, because she had an car accident

Kommentar von earnest ,

-Komma vor "but", kein Komma vor "because"

Kommentar von IBabyFaceNelson ,

In Ordnung, danke.

Kommentar von syncopcgda ,

"but she didn't have enough money", nicht didn't had.

Kommentar von earnest ,

... und "didn't have".

Kommentar von Sofaproblem ,

Zeitangaben "last year" entweder am Anfang oder am Satzende sonst hört es sich nicht so gut an.

Antwort
von joheipo, 18

Laienhafte Übersetzung, aber unter Beachtung der SPO-Regel:

She wanted to go to the USA last year but she did not have enough money because she had had a car accident.

So lange Sätze gibts im Umgangs-Englisch eigentlich nicht.


Kommentar von earnest ,

-Komma vor "but"

-das "had had" würden die meisten U.S.-Amerikaner wohl vermeiden.

Du hast meiner Ansicht nach recht: Der Satz klingt nach "Labor-Englisch".

In den USA ist "U.S." üblicher.

Kommentar von joheipo ,

Die englischen Kommaregeln habe ich noch nie so richtig begriffen, wird wohl auch nicht mehr erfolgen

Meiner Meinung nach erklärt sich das Plusquatschperfekt "had had" aus "nicht genug Knete", weil sie ihre Gurke zu Mus gefahren hatte und deshalb wegen Geldmangels nicht in die USA reisen konnte.

Kommentar von earnest ,

Das ändert nichts daran, dass gerade in den USA viele native speaker das plumpe Plusquamperfekt nach Möglichkeit vermeiden und sich mit dem Simple Past für Vorzeitiges begnügen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & Grammatik, 12

Was hast du denn geschrieben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten