Frage von rosaeinhorn002, 20

woe erkläre ich meinen eltern das ich zum psychologen soll?

hi erstmal :) also ich bin w13 und ich habe festgestellt das es mir lange nicht mehr gut geht. ich weiss einfach das ich seelisch belastet bin und ich brauch unbedingt hilfe. ich weiss aber nicht wie ich meine eltern fragen soll ob sie mir einen termin beim psychologen machen. ich habe angst auf die reaktion denn ich habe eine cousine in meinem alter die wie eine schwester und auch gleichzeitig beste freundin für mich ist die im moment auch in behandlung ist und das sogar in einer klinik. ich hab angst das meine eltern mich nicht ernst nehmen und sagen ich hab nur so eine phase oder ich will aufmerksamkeit wie meine cousine. meine eltern sind auch nicht stolz darauf das wir uns nur noch vegan ernähren weil das ja auch nur so eine phase ist und ich meiner cousine nur mal wieder nach eifern will. also ich brauche unbedingt euren rat wie ich meinen eltern erklären soll das ich zum psychologen möchte..

Antwort
von Stefffan7, 20

Du bist unter 14 Jahren. Desswegen müssen deine Eltern einwilligen.

Generell würde ich es ihnen einfach sagen. Ich denke schon, dass sie das ernst nehmen und dir sicher auch helfen wollen.

Wenn du natürlich Probleme mit ihnen hast kannst du dir auch immer beim Kinder und Jugendtelefon (116111) Rat holen. Wenn du dir nicht sicher bist würde ich einfach da anrufen. Kostet nichts und dannach weißt du bestimmt weiter. (Geht übrigens laut meiner Info Montags bis Samstags 14-20 Uhr)

Antwort
von gutefragelucy, 17

Ruf doch einfach mal bei einem ab und frag nach einem Vorstellungstermin

Antwort
von DieterRantel, 9

Du kannst auch versuchen dass ganze über den schulpsychologen versuchen zu lösen, der weiß mit Sowas umzugehen und kann dir sicherlich weiterhelfen

Antwort
von huebi96, 15

Du erzählst deinen Eltern, dass es dir seit längerer Zeit nicht gut geht, und du glaubst, dass es besser für dich wäre, einen Psychologen aufzusuchen. Erstmal kannst du aber auch zu deinem Hausarzt gehen, ohne deine Eltern, ihm erzählen wie es dir geht und um Hilfe bitten, vielleicht kann auch er dir Tipps geben, wie du mit deinen Eltern darüber reden kannst. Ausserdem gibt es in den meisten Städten Beratungsstellen, die du aufsuchen kannst. Die kümmern sich um genau sowas. Auch da kannst du ohne deine Eltern hingehen und um Hilfe bitten, diese bieten dir wahrscheinlich sogar an, das Gespräch zusammen mit deinen Eltern zu führen, wenn du dich alleine nicht traust. Dafür googelst du am besten einfach "Beratungsstelle" und den Namen der nächsten Stadt.

Viel Glück 

Antwort
von Atemu1, 2

Probier es erst mahl mit Mudra und YOGA, bevor du zu den Eltern leufst und sagst das du glaubst, einen Psyhologen zu benötigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten