Wodurch starteten die Krisenjahre (1919 bis 1923)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaub dadurch das man zu viele Kriegsreparationszahlungen gefordert hatte, hat man zu viel neues Geld gedruckt und es entstand eine Hyperinflation.

Kommentar von mehrDemokratie
10.01.2016, 18:06

So stimmt das nicht ganz. Der Krieg wurde finanziert durch die Druckerpresse. Solange der Staat mit dem vielen Geld Kriegsgüter kaufte war noch alles in Ordnung, jedoch als der Krieg endete und die Nachfrage nach Kriegsgütern endete, dann war zu viel Geld in Umlauf und es kam zur Hyperinflation in den Jahren 1922/1923.

0

Möglicherweise durch den "Friedensvertrag" von Versailles, der Deutschland die Schuld am Krieg gab, und eine Inflation auslöste.

Kommentar von mehrDemokratie
10.01.2016, 18:38

Der Versailler Schandfrieden war die Ursache für den 2. Weltkrieg.

Die französische Zeitung Le Monde bezeichnete den ESM (finanzielles Ermächtigungsgesetz) als Versailler Diktat ohne Krieg.

0

Die reichen, faulen, englischen "Lord"-Geldsäcke sahen ihren Wohlstand durch die starke deutsche Wirtschaftsmacht bedroht.

Was möchtest Du wissen?