Frage von nichtvorhandene, 29

Wodurch kann man Intelligenz definieren?

Ich spekuliere schon seit langem darüber, wodurch doch eigentlich Intelligenz definiert werden kann. Ich meine, ist man nur intelligent, weil man sich viele Fakten gemerkt hat, weil man über einen breitgefächerten Wortschatz verfügt, oder etwa weil man bestimmten Erfolg erlangt, indem Wissen gefragt war? Ich empfinde dies so, dass man Intelligenz verschieden interpretieren kann. Auch wenn man viel Lebenserfahrung hat kann man von sich behaupten, dass man recht intelligent ist. Intelligenz muss nicht immer nur auf hochwissenschaftliche Fakten bezogen sein, sondern auch auf das Wissen in allerlei Hinsicht. Ob es nun über spezifische Themen geht oder um das simple Leben. Nun möchte ich Sie nach Ihrer Meinung auf diese Frage bitten.

Antwort
von MAB82, 21

Intelligenz ist die Fähigkeit Problemlösungsstrategien entwickeln und logische Zusammenhänge erkennen zu können. Das hat mit Wissen erstmal nicht viel zu tun.

Alles was man lernt und abspeichert sei es durch Schule oder Lebenserfahrung, würde ich als Weisheit bezeichnen. Dafür muss man wiederum nicht Intelligent sein.

Kommentar von WPOAS ,

Weisheit ist sinnvoll angewandte Erkenntnis!

Damit ist zur Weisheit sowohl Wissen als auch Intelligenz und auch noch Lebenserfahrung nötig. Somit ist Weisheit ziemlich selten.

Antwort
von nfkennylp, 20

Die Fähigkeit logisch zu denken und etwas Allgemeinwissen. 

Antwort
von Evileul, 16

Intelligenz gibts in vielen Formen seh ich genau so.

Antwort
von Barney123, 7

Hallo nichtvorhandene,

Versuchen wir uns der Sache doch einmal ganz pragmatisch zu nähern:

http://lmgtfy.com/?q=definition+intelligenz

das war Tante Google,

Nun nehmen wir Position Zwei, denn Onkel Wikipedia ist meist eine ganz gute Anlaufstelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenz

Und ey, voila, thats ist!

Die Richtlinien von GF sagen übrigens, Du sollst hier nur fragen, wenn das nicht möglich ist! Aber vielleicht gefällt Dir ja nur nicht, was Du da als Ergebnis bekommst!

LG

Antwort
von Neutralis, 12

Du stellst Intelligenz mit Wissen gleich,das ist aber nicht der Fall. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten