Frage von Unbek4nt, 81

Wodurch ist die aktuelle Wetterlage zu erklären?

Hallo,

mich wundert es doch sehr, was für krasse Unwetter momentan durch Deutschland ziehen.

Aber hängt das mit dem Klimawandel zusammen und wird unter Umständen die nächsten Jahre noch schlimmer oder ist es reiner Zufall mit den beiden Tiefs?

Grüße, Unbek4nt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SibTiger, 34

Die Wetterlage in Deutschland, bzw ganz Mitteleuropa, die wir zur Zeit haben. lässt sich meteorologisch ganz gut erklären. Sie muss nicht unbedingt mit dem Klimawandel zusammenhängen. 

Wir liegen in Mitteleuropa derzeit unter einem Tiefdruckgebiet, welches von quasi "umzingelt" ist, so dass es an Ort- und Stelle verharrt und nicht wie normalerweise in der Westwindzone üblich, schnell in Richtung Osten wandert. So eine Wetterlage ist verhältnismäßig selten, aber nichts,was zwangsläufig mit dem Klimawandel zusammenhängen muss.

Kommentar von SibTiger ,

 welches von 

"welches von Hochdruckgebieten"

Kommentar von FrageSchlumpf ,

und : Der Fakt , dass eine Wetterkonstelation "statistisch" nur alle 143,6 Jahre auftaucht, heißt eben nicht, dass sie unmöglich ist ( wie alle glauben und deshalb gleich eine Klimakatastrophe vermuten ), sondern dass es auch mal 200 Jahre dauern kann, genauso wie man innerhalb von 100 Jahren das Phänomen aus zweimal erleben kann.

Kommentar von realfacepalm ,

FrageSchlumpf, für Deine Fakt-Behauptung der 143,6 Jahre hast Du doch sicher eine Quelle - oder hast Du das frei erfunden?

Expertenantwort
von realfacepalm, Community-Experte für Klima, 5

Die aktuelle Wetterlage wird "Tief Mitteleuropa" genannt. Und es soll eine Zunahme der Häufigkeit dieser Wetterlage um etwa 20% geben:

https://www.dwd.de/DE/wetter/thema_des_tages/2016/6/1.html

Jetzt kann man zwar aus einem Wetter-Einzelereignis keine 100% Zuordnung zum Klimwandel machen - aber das ist genauso wie beim Rauchen und Krebs: Kann man den einzelnen Lungenkrebsfall ausschließlich und zu 100% am Rauchen festmachen? Nein. Kann man das generell deutlich erhöhte Krebsrisiko von Rauchern am Rauchen festnachen? Eindeutig ja.

Antwort
von anniratherbe, 60

Ja es hat mit dem Klimawandel zutun, er verursacht es das immer mehr Naturkatastrophen und auch mehr Sommergewitter entstehen in Zukunft wird das eher schon schlimmer aber das verändert sich nicht so schnell

Antwort
von oxygenium, 46

es wird Zeit das der Mensch wieder anfängt zu denken....!!!

Antwort
von ingwer16, 34

Ach leut .... Unwetter gab s schon immer .
Bitte mal überdenken ob wir DIE Medien , die Verbreitung von Nachrichten , so wie heute - auch schon immer hatten ???? Nein !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community