Frage von hundlollipop, 165

wodruch wurde das grundgsetz stark beeinflusst?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte & Politik, 83

Das Grundgesetz, die Verfassung unserer Bundesrepublik, bzw. unsere Verfassungsväter und wenigen -mütter wurden durch vier Gesichtspunkte bzw. historische Erscheinungen wesentlich beeinflusst:

  1. die Diskussion und Entwicklung der Menschenrechte;
  2. die deutsche Verfassungstradition des 19. Jahrhunderts, besonders der Paulskirchenverfassung;
  3. die Verfassung und Geschichte der Weimarer Republik;
  4. die Wandlung der Weimarer Demokratie in eine Diktatur und die Verbrechen der Nazis durch Missbrauch der Staatsgewalten.

MfG

Arnold




Antwort
von wfwbinder, 65

Der parlamentarische Rat hat sich verschiedene Verfassungen als Beispiele genommen udn versucht die Fehler in denen zu vermeiden.

Den Föderalismus und das zwei Kammern Parlament hat man u. A. aus der US-Verfassung.

Man hat aber besonders aus den Erfahrungen mit der Zeit ab 1933 gelernt udn alles getan um solche Wiederholungen zu vermeiden.

Kommentar von PatrickLassan ,

Das 1871 gegründete Deutsche Reich war allerdings auch schon föderalistisch organisiert. Eigentlich macht man nur die Gleichschaltung durch die Nazis wieder rückgängig.

Antwort
von voayager, 68

durch die Alliierten - das Volk wurde bei der Ausgestaltung des GG ausgeschlossen, ein einmaliger Fall in Westeuropa, einfach völlig undemokratisch. Dies bemerken leider nur die Wenigsten.

Kommentar von PatrickLassan ,

das Volk wurde bei der Ausgestaltung des GG ausgeschlossen,

Der Parlamentarische Rat bestand aus Mitgliedern der Länderparlamente. Was 'repräsentative Demokratie' ist, sollte bekannt sein.

Antwort
von Altenberger, 73

Durch die Siegermächte.

Antwort
von Peterwefer, 60

v. a. durch die tragische deutsche Vergangenheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community