Frage von diesejata, 33

Was tun wenn das Wochenende wie Alltag ist?

Hallo, Ich hab immer so ein kleines Problem mit meinem Alltag, ich beziehe mich aber jetzt erstmal aufs Wochenende, ich komme freitags um 15:00 nach Hause von der schule, ich setzte mich dann meistens freitags vor den Fernseher, gucke bis um 6 Fernseher dann geh ich in mein zimmer Sitze am Handy mehr nicht, Samstags stehe ich dann so um 8 auf, dann Handy bis um 12? Dann esse ich was, gehe wieder in mein zimmer..... Ja und sontag sieht das dann nicht viel anders aus.

Ich will das ändern aber schaffe das einfach nicht! Ich schreibe mir meistens sogar Pläne was ich alles nach einander machen soll, damit das ein entspannter Tag wird.... aber dann fühle ich mich immer so als wäre mein ganzes Leben durchgeplant. Wenn ich sogar meinen Alltag durchplane und zwar nicht so wie um 16 Uhr einkaufen sondern Zähneputzen, essen, aufräumen, Haustiere füttern.... Ja, so ist das bei mir bis jetzt immer gewesen 😂 Habt ihr irgend eine Idee

Antwort
von Enzylexikon, 7

Ich würde vorschlagen, du schränkst als erstes deine Nutzung von Mobiltelefonen, Computer und Unterhaltungselektronik ein.

Am besten nicht nur am Wochenende, sondern auch während der Woche.
Whatsapp, Facebook und  Co laufen einem nicht weg und wenn die Welt
untergehen sollte, dann braucht man das nicht in einer Statusmeldung
nachzulesen.

So wie du  es schilderst scheint das nämlich dein Haupthindernis zu sein - Abstumpfung und Suchtverhalten durch Technologie-Abhängigkeit.

Antwort
von Analvergiftung, 13

Geh mit der Motivation voran, dass du ausgeschlafen mehr suchteln/surfen kannst und schlaf dich ganz einfach mal aus, wenn du schon die Möglichkeit dazu hast. Dann kannst du ausgeschlafen und geistig regeneriert wieder vorm Handy hucken :D

Antwort
von Luisamueller22, 17

OMG ich habe genau das selbe problem O_o

Kommentar von Analvergiftung ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community