Frage von nachonacho, 30

Wochenendbeziehung: Hat jemand Erfahrungen und kann man verlangen, dass mindestens ein Tag für einen reserviert ist?

Hallo liebe Leute, ich brauche eure Erfahrungen, Meinungen und Ratschläge. Ich bin mit meinen Freund 3 Jahre lang zusammen und wir führen seit Beginn eine Wochenendbeziehung. Ich freuh mich immer unheimlich auf die Zeit mit ihm, auch wenn wir uns meistens nur einen, maximal 2 Tage sehen. Dadurch, dass wir uns nur so wenig sehen, finde ich es selbstverständlich, dass man sich am WE die Zeit für den Partner nimmt, auch wenn man beispielsweise gestresst oder müde ist. Mein Freund hat nämlich manchmal am WE viel um die Ohren, da er bei einigen Vereinen tätig ist. Dann kommt es schon mal vor, dass er nur einen halben Tag richtig frei hat und diesen will er oft lieber nutzen um sich auszuruhen anstatt mich zu sehen. Mich regt das immer tierisch auf. Habe ich das Recht dazu? Ich fühl mich in diesen Situationen oft wertlos, weil er mich nicht mal zu vermissen scheint....

Antwort
von michi57319, 18

Ihr beide habt Recht. Hilft jetzt nicht, mußte aber mal gesagt werden.

Diese Beziehung ist zum Tode verurteilt, wenn sich dein Freund nicht mal von seinen "Ämtern" in der Freizeit lösen kann.

Zumal du ja offensichtlich nicht Teil seiner Freizeitveranstaltungen bist.

Ich habe selbst zwei Jahre eine Fernbeziehung geführt, aber wir haben wenigstens noch einige Hobbies geteilt, so daß wir auch an den Wochenenden gemeinsam was gemacht haben.

Kommentar von nachonacho ,

Ich würd mich sehr freuen wenn er mindestens einen Verein aufgeben könnte, aber das wird nicht passieren. Und im Grunde möchte ich ja auch nicht, dass er für mich etwas aufgibt das ihm Freude bereitet. Nur find ichs eine Frechheit dass er dür alles zeit hat, nur für mich nicht.

Kommentar von michi57319 ,

Auf der einen Seite möchtest du, daß er Freude am Leben hat.

Auf der anderen Seite möchtest du, daß er mehr Zeit für dich hat.

Warum zieht ihr nicht zusammen, oder du zumindest du in seine Stadt?

Oder bist du sauer, weil du für ihn alles aufgibst, was dir Spaß macht? Dann bist DU auf dem Holzweg.

Kommentar von nachonacho ,

Ich wohne unter der Woche in der Stadt in der ich studiere, fahre aber jedes Wochenende nachhause, wo wir nur 15 minuten voneinander entfernt wohnen.

Kommentar von michi57319 ,

Problematisch ist immer, wenn man aus seiner Heimatstadt weggeht und der Partner da noch wohnt. Für ihn hat sich das Leben wenig bis gar nicht verändert.

Vielleicht begreift er, dass er dir mir Zeit schenken muss, damit die Beziehung Bestand haben kann.

Wenn von bislang 7 Tagen, die ihr miteinander verbringen konntet, nur noch 2 übrig bleiben, wird die Luft ganz schön dünn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten