Frage von IvanaLia, 71

Wo zeigt promille Werte mehr an im atem oder blut?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von exxonvaldez, 33

Heutzutage sind die Messgeräte so gut, dass sie oft sogar vor Gericht anerkannt werden.

Der Wert sollte also kaum von dem Laborergebnis abweichen.

Antwort
von ObstMitSuesses, 29

Hallo,

die Atemalkoholmessgeräte zeigen einen relativ genauen Wert an. Dennoch ist zu bedenken, dass die Atemkontrolle nicht gerichtlich verwertbar ist. Ausschlaggebend ist immer der Wert, welcher in der Blutkontrolle abzulesen ist. 

Um auf deine Fragestellung einzugehen: Wenn man erst vor kurzem Alkohol getrunken hat, kann es sein, dass der Atemkontrollwert mehr anzeigt als letztlich die Blutkontrolle. Es dauert eine gewisse Zeit, ehe der Alkohol auch mi Blut nachweisbar ist.

Antwort
von ich313313, 37

Wenn man kurz vor der Kontrolle Alkohol getrunken hat, im Atem.

Antwort
von clemensw, 28

Kommt darauf an, wieviel Zeit zwischen Trinkende, Atemtest und Blutentnahme verstrichen ist (wobei bei der Blutentnahme auch zurückgerechnet wird).

Lag das Trinkende weniger als 2h zurück, ist eher mit einem noch ansteigenden BAK-Wert zu rechnen.

Übrigens: Den Schein ist er mit Sicherheit los, dafür reichen bereits 1,1 Promille. Und die 1,6 Promille als Grenze für eine MPU gelten auch nicht mehr überall, einige Bundesländer fordern bereits ab 1,1 Promille den "Idiotentest".

Kommentar von IvanaLia ,

für wie lange wissen sie das Vllt... Er ist am Ende.. wegen Arbeit.. hab auch in Google gelesen was von Freiheitsstrafe...

Kommentar von Pucky99 ,

Ganz ehrlich, da kann man ja nur hoffen, dass er den Führerschein nie wiederbekommt. Freiheitsstrafe gibt es nur bei einer Strafttat, die könnte vorliegen, wenn er etwas kaputt gemacht hat oder jemanden verletzt hat.

Kommentar von clemensw ,

1,6 Promille = Trunkenheit im Verkehr StGB §316 = Straftat!

Kommentar von clemensw ,

Jaja, die Reue setzt leider meistens erst ein, wenn man erwischt wurde und die Konsequenzen begreift.

Ab 1,1 Promille liegt auf jeden Fall eine absolute Fahruntüchtigkeit vor.

Der Straftatbestand "Trunkenheit im Verkehr" nach StGB §316 ist also erfüllt.

Das genaue Strafmaß entscheidet dann der Richter, als grober "Durchschnittswert" bei ähnlichen Fällen: Entzug der Fahrerlaubnis, Sperrfrist für Neuerteilung von ca. 12 Monaten, Geldstrafe iHv ca. 30-40 Tagessätzen (1 TS = 1/30 des Nettomonatsgehalts).

Je nach Bundesland wird entweder ab 1,1 oder 1,6 Promille vor der Neuerteilung (kann 3 Monate vor Ablauf der Sperrfrist beantragt werden) eine MPU gefordert.

Auf die sollte sich dein Freund gründlich vorbereiten und auch seinen Alkoholkonsum entsprechend anpassen (also entweder lebenslang Abstinenz oder "kontrolliertes Trinken", d.h. max. 1x im Monat 1-2 Trinkeinheiten).

Bei einem Fahrer, der sich mit 1,6 Promille noch für fahrtauglich hält, liegt zumindest eine erhebliche Alkoholgewöhnung, wenn nicht sogar -missbrauch oder -abhängigkeit vor (so die Ansicht der Führerscheinstelle).

Die Kosten für die MPU betragen ca. 1.000 - 2.500€ und nicht ausreichend vorbereitete Teilnehmer fallen mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durch.

Antwort
von Pucky99, 34

Das ist pauschal nicht zu beantworten. Das kommt drauf an. Warumm willst du das wissen?


Kommentar von IvanaLia ,

Mein freund wurde erwischt ... Mit 1.6 promille...

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Das wird so oder so teuer!

Und das zu Recht! Wer so viel säuft und dann noch fährt hat es nicht anders verdient!

Kommentar von Pucky99 ,

Dann wird er sicher 2 Tests gemacht haben. Blut ist genauer und muss zwangsläufig durchgeführt werden. Nur der Atemalkoholtest reicht nicht aus.

Kommentar von xrobin94 ,

Da macht es auch keinen Unterschied mehr.

Der geringe Unterschied ist in dem Fall wurst.

Die Frage ist jetzt die:
Probezeit?
Schonmal erwischt worden?
Straßenverker gefährdet?

Jedenfalls kommt was saftiges.

Kommentar von IvanaLia ,

Nein das ist das erste mal... keine probezeit nichts gefährdet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten