Frage von AufZack96, 40

Wo würde der FCK in der 3. Liga spielen?

Hallo, Heute hat der 1. FC Kaiserslautern mal wieder verloren und ist jetzt letzter in der zweiten Bundesliga. Wenn die jetzt absteigen würden, wo würden die dann spielen? Das Fritz-Walter-Stadion wäre ja mit 50.000 zu groß und auch zu teuer für dritte liga.

Antwort
von goali356, 24

Natürlich würden die in der dritten Liga spielen, alles andere ergebe wenig Sinn.

Oder meinst du ein großes Stadion soll vor einem Abstieg schützen?

Aber nach gerademal 4 Spielen, ist der Tabellenstand ja auch noch nicht so aussagekräftig.



Kommentar von AufZack96 ,

Glaub du hast die frage nicht ganz verstanden:) ich wollte wissen ob lautern in der dritten liga auch im fritz walter stadion spielen würde. Das is eigentlich zu groß und zu teuer für einen 3. ligisten

Kommentar von goali356 ,

Oh, Sorry.

Ich denke nicht dass man deswegen gleich das Stadion wechseln würde. Die kosten für das Fritz Walter Stadion müssten ja dennoch weiter getragen werden, solange es dem FCK gehört.

Im übrigen ist das Stadion ja auch irgendwie ein besonders emotionaöler Ort den man nicht einfach so hergeben würde.

Sollte dieser Fall wirklich eintreten, würde man sehen dass man so schnell es geht wieder aufsteigt.

Wenn die kosten natürlich zu groß werden, kann es sein dass man sich ein anderes Stadion in der Gegend sucht. Normalerweise wird man denk ich aber versuchen weiter in dem Stadion zu spielen.

Kommentar von AufZack96 ,

Das stadion gehört leider nicht dem verein sondern einer stadiongesellschaft, die miete kostet den fck momentan knapp 2,5 mio pro saison. Das ist das problem an der sache. Ich glaube 2,5 mio für ein stadion das nicht die miete einbringt ist für einen 3.ligisten nicht tragbar..:( 

Kommentar von goali356 ,

Ist der Verein denn nicht an den Vetrag mit der Stadiongesellschaft gebunden?

Wenn ja, würden die bestimmt nicht einfach für mindestens ein Jahr in dem der FCK ein mögliches anderes Stadion nutzt, auf ihr Geld verzichten.

Sollte es natürlich möglich sein, einfach aus dem Vertrag auszusteigen wäre es was anderes. Dann wäre ein anderes Stadion womöglich günstiger.

Kommentar von AufZack96 ,

Gute frage, ich weiss nicht wie das vertraglich geregelt ist. Das einzige was ich weiss ist dass die stadiongesellschaft mit dem sportlichen erfolg des fck steht und fällt. sie ist auf das geld vom fck angewiesen. Nur soweit ich weiss deckt die momentane miete gerade mal die zinsen von kredit der stadiongesellschaft, mit dem sie damals das stadion gekauft hat. Dann könnten sie noch nicht mal die miete senken...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community