Frage von amlosine, 12

Wo wird bei einem Pkw und einem Wärmekraftwerk Energie entwertet?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 8

fast überall. energieentwertung ist immer der übergang einer höherwertigen energie z.B. der chemisch im erdgas oder benzin gebundenen Energie in eine niedere form der energie z.B. Wärme, die eigendlich niedrigste form der energie...

wärme entsteht eigendlich bei jedem wandlungsprozess. beim PKW z.B. sind gerade mal 25 bis 30 % der hineingesteckten chemischen energie vortrieb. der rest ist wärme, die praktisch überall entsteht. an den bremsen, den reifen, den radlagern, in der lichtmaschine, an der servolenkung und vor allem im Motor...

Elektrische energie steht übrigens unter der chemisch gebundenen. das sieht man schon daran, dass beim entladen einer batterie weniger energie verloren geht, als beim wieder aufladen (sofern überhaupt möglich)

daher findet überall wo im bhkw was warm wird eine energieentwertung statt. ebenso die entwertung der chemischen energie zur elektrischen...

lg, Anna

Antwort
von DerZwiebel, 6

Als entwertete Energie bezeichnet man Energie, mit der wir nichts mehr anfangen können, die für uns wertlos geworden ist. Das ist immer Wärmeenergie, die z.B. durch Reibung beim Auto entsteht. Beim Bremsen werden die Bremsscheiben heiß, es wird kinetische Energie in Wärmeenergie umgewandelt. Damit kocht aber keiner seinen Kaffee oder heizt sein Haus. die Wärmeenergie geht an die Umgebung und ist für uns wertlos geworden.

Beim Wärmekraftwerk muss der Wasserdampf für den Kreislauf abgekühlt werden. Das erfolgt in den großen Kühltürmen und erwärmt die Luft. Das braucht auch keiner, ist aber zum Funktionieren des Kraftwerkes notwendig.

Antwort
von robi187, 6

überall wo gekühlt wird? und die wärme an die luft abgegeben wird?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten