Frage von Elmox3, 193

Wo wäre der sicherste Ort während des 3. Weltkrieges?

Mit den besten Lebensbedingungen

Antwort
von xdxderich, 139

Zitat von Einstein : 
"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Ich glaube der sicherste Ort wäre dann wohl der Mond.

Antwort
von DJFlashD, 156

Irgendwo wo sehr wenige Menschen wohnen... Am nordpol z.b.^^

Kommentar von DJFlashD ,

oder die skandinavischen länder welche ja eine einigermaßen geringe bevölkerungsrate haben, sind sicher auch weniger bedroht als die industriemacht deutschland.. aber in schweden z.b. kann die Strahlung von einer etwaigen atombombe eben auch ziemlich stark werden..also nordpol wär schon noch sicherer

Kommentar von felixuser ,

Stell dich darauf ein das die nördliche Hemisphäre dann ziemlich Stark verseucht sein wird, womit sei erst mal dahin gestellt.

Kommentar von DJFlashD ,

dann eben an den südpol...

Antwort
von Parnassus, 128

In irgendeinem der bereits existierenden Bunker für Superreiche wahrscheinlich..

Antwort
von Spielwiesen, 138

Irgendwo untertage, mit Zugang zu allem Lebensnotwendigen. Aber weitab von der Zivilisation.

Antwort
von DerGefallene, 143

Kommt drauf an wer alles mitmischt. im Grunde ist nichts sicher. Auch die Osterinseln könnten angegriffen werden

Antwort
von lalala321q, 122

Australien, NZL; Feuerland

Antwort
von Beton10, 105

Auf ein anderen planet

Antwort
von kaffeeontour2, 138

alles was irgendwo hinter dem mond liegt sollte ausreichenden sicherheitsabstand haben..

Antwort
von swissss, 115

wie im 2. Weltkrieg ; in den 170 Staaten welche nicht am Krieg beteiligt waren, also fast überall auf der Erde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community