Wo verkauft man am besten Schallplatten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kleianzeigen KANN man machen, wobei ebay selbst als Auktion vermutlich mehr Aussicht auf Erfolg geben würde.

Ansonsten gibt es Plattenbörsen, die (regelmäßig) stattfinden. Musst mal googeln, z.B Utrecht in Holland ist eine der großen P.-Börsen mit gewaltigem Zulauf. Da muss man dann natürlich "live" dabei sein, nicht nur im Internet.

Wenn Du zwischen den Platten echte Raritäten hast, würde ich vorher Erkundigungen einziehen, damit Du nicht wertvolle Stücke für einen Euro verhökerst.

Anders herum: Handelt es sich um eine Mischung aus Schlagern / Klassik, dann würde ich keine großen Erwartungen an den Preis stellen. Solche Sachen wird man schwer bis gar nicht los. Wollen auch Händler meist nicht haben.

Viel Erfolg!

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Online ist das häufig sehr schwierig, zum einen weil man nicht direkt die Liebhaber anspricht, sondern alle.

Und da im Internet jeder Depp meint, er würde alles umsonst bekommen, schätze ich die Erfolgsmöglichkeiten sehr gering ein.

Wenn die Zeit und Lust besteht, besser einen Tag mit allen Platten auf eine Schallplattenbörse gehen. Da kommen häufig die Liebhaber und Freaks hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Seite discogs.com kann ich empfehlen. Falls du die Platten einzeln einstellen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LP´s (Rock - Pop) sind nur in absolut makellosem Zustand etwas "Wert"

Ebaypreise oder sonstige Preise aus dem Web sind für dich nicht relevant. Da Plattensammler bei seriösen Händler ganz andere Preise bieten, als bei einem Privatanbieter ohne entsprechdem Ruf als vertrauenswürdiger Vinylverkäufer.

Wende dich am Besten an diesen Händler:

http://www.interhard.de/html/schallplatten.html

Der hat einen super Ruf und zahlt realistische Preise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt Schallplattensammlung? Das klingt eher nach James Last oder Ernst Mosch und nicht nach Charles Mingus Trio, Stockholm 1951 oder wenigstens Jimi Hendrix, 3 Nights in Winter Ballroom, San Francisco 1968. Da könnten wir ins Geschäft kommen. Ohne wenigstens eine Idee über die "Sammelgebiete" Deines Opas sind alle Tipps sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht gibt es einen Flohmarkt in deiner Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es mal auf dem Flohmarkt versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?