Frage von Deamonia, 73

Wo verkaufe ich am besten ein gewonnenes kaum gebrauchtes 3 Monate altes ipad pro 9.7 64gb?

Hallo zusammen,

ich habe vor 3 Monaten ein ipad pro 9.7 Zoll 64gb gewonnen.

Nun stelle ich aber fest, das das Teil nur in der Schublade liegt, da es mit nichts was ich habe zusammenarbeitet, und weil mir der Preis immer im Hinterkopf sitzt, und ich das Teil daher kaum anfassen mag >.<*

Daher will ich es verkaufen und mir evtl. ein Galaxy Tab holen.

Das iPad sieht aus wie neu, und bis auf die Einschweißfolie die um den Karton war, ist ALLES komplett vorhanden (Sogar die Plastikringe mit denen das Akkukabel zusammengebunden ist) Der Karton, so wie alle Teile haben auch keine Kratzer oder so.

Wo verkaufe ich es nun am besten? Die üblichen Ankaufseiten kann man ja voll vergessen, weil die einem vielleicht 250€ bieten.

Ich habe auch ein wenig Probleme, den Preis den ich verlangen kann zu schätzen, da es ja wie neu ist, aber ich keine Rechnung habe, und so nur die Apple Garantie (1 Jahr ab Aktivierung) gilt, wovon jetzt noch 9 Monate übrig wären.

Wo verkaufe ich es am besten, und zu welchem Preis?

Antwort
von NoName2304, 43

Hallo, also du hast wahrscheinlich 128GB, da es 64GB meines Wissens nie gab. Also bei duverkaufst.de bekommst du im Zustand Wie Neu und ohne Simlock 545€. Ich denke auf eBay oder im Bekanntenkreis kannst du etwas um die 600€ erzielen, da ja auch noch Garantie drauf ist. Du kannst ja mal bei deiner Familie und Freunden nachfragen, das ist glaube ich am sichersten. 

Viel Erfolg

Kommentar von Deamonia ,

Meine Freunde können Apple alle nicht leiden, und ich verkaufe so teure Sachen nur ungern im Freundeskreis, da es bei späteren Problemen immer blöd wird :( 

Aber danke für die Seite, da hab ich auch die 64gb Version gefunden ;) und sie bieten da 475,15€

http://www.duverkaufst.de/7336/Apple_iPad_Pro_9_7_32GB_WiFi_verkaufen

Das ist bisher mit Abstand der beste Preis den ich gefunden habe!!!

Da Ebay ja 10% Provision von allem will, müsste ich es da für 500 verkaufen um aufs gleiche zu kommen, also über 500€ damit sich Ebay lohnt.

Hast mir super weitergeholfen, falls ich nichts besseres finde, werde ich es wohl da verkaufen. 

(Kann es ja vorher noch für eine weile für 600 bei Ebay Kleinanzeigen einstellen ;) )

Antwort
von SwagMyAssOff, 34

Ebay ist meist die eleganteste und einfachste Lösung.

Kommentar von Deamonia ,

Blöd sind nur die 10% Provision :/

Kommentar von SwagMyAssOff ,

Leider ja. Aber dennoch werden in der Regel bei Ebay die höchsten Preise erziehlt. Alternativ kann man immernoch ebay Kleinanzeigen benutzen, da es auch noch eine sehr große Reichtweite hat. Aber bei Ebaykleinanzeigen sind halt viele Leute dabei, die nur versuchen ein Schnäppchen zu ergattern und kein wirklicher Interssent sind.

Kommentar von Deamonia ,

Ich werde es wohl für eine weile bei den Kleinanzeigen reinsetzen, und wenn es da nicht für 600 weg geht, es bei duverkaufst.de für 475 verkaufen ^^ 

Antwort
von adisonator, 31

Du kannst mal schauen was die Dinger bei eBay so kosten und dann auch einen ähnlichen Preis einstellen . Ich hab mein iPad Air bei reBuy.de verkauft . Ging recht schnell und hab auch einen recht guten Preis bekommen

Kommentar von Deamonia ,

Danke, habs verglichen, bei duverkaufst.de bekomme ich über 50€ mehr ;)  

Kommentar von adisonator ,

Ja ok ;)

Antwort
von thomashollywood, 28

Gar keine Frage: Ebay oder Amazon. ReBuy und ähnliche Anbieter bieten sich - wenn überhaupt - nur für absolute Gebrauchtgeräte an. 

Apple Produkte sind sehr wertstabil. Schau dir den Neupreis an und ziehe höchstens 100 Euro ab.

Kommentar von Deamonia ,

Nur wie finde ich den "neupreis" raus, von dem ich ausgehe? Die Preisspanne reicht von 600-1040€ je nach Anbieter. 

Oder geht man vom preis bei Apple selbst (679€) aus? 

Kommentar von thomashollywood ,

Das überrascht mich ja jetzt fast :-) Diese Preisspanne ist für Apple Geräte eher unüblich, da die Preise mehr oder weniger fix sind. Das trägt ja zu dieser Wertstabilität bei. Es gibt in diesem Sinne eigentlich keine "Angebote" wie bei anderen Herstellern. Will sagen: Ein aktuelles iPad im MediaMarkt/Saturn/Whatever kostet höchstens ein paar 10 Euro Scheine weniger als bei Apple direkt. Die von dir gennante Preisspanne bezieht sich wahrscheinlich auf die verbauten GB. Apropos: Bist du dir sicher mit 64 GB? Aktuell gibt es nämlich kein iPad Pro 9.7" mit 64 GB Speicher. Das 32er GB kostet hingegen neu 679 Euro. Setze am besten diesen Preis an und stelle dein iPad für 580 Euro bei Ebay rein.

Kommentar von Deamonia ,

Hast recht, ich hab die 32er Version ^^ 

Ich kenne mich mit Apple und deren Preisen so gar nicht aus, ich weis nur, das es sauteuer und recht wertstabil ist ^^;

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 24

ich würde es auf ebay oder ebay-kleinanzeigen versuchen. da hast du eigendlich einen relativ großen pool an potenziellen käufern.

wie schon andere schrieben. die apple sachen sind eigendlich recht wertstabil und wenn sie schon so aussehen wie beschrieben, dann sollten sie eigendlich noch fast den neupreis erzielen. 100, maximal 120 € würde ich vom neupreis runter gehen.

lg, Anna

Kommentar von Deamonia ,

Naja, nur wie finde ich den "neupreis" raus, von dem ich ausgehe? Die Preisspanne reicht von 600-1040€ je nach Anbieter. 

Oder geht man vom preis bei Apple selbst (679€) aus? 

Kommentar von Peppie85 ,

du musst schon gucken, wie dein gerät ausgestattet ist, um den neupreis zu ermitteln. aber wenn  du das gerät gewonnen hast, ist eher von einer einfacheren austattungslinie auszugehen. zu verschenken haben die wenigsten was.

lg, Anna

Kommentar von Deamonia ,

Was gibt es denn da noch? 

Bildschirmgröße 
Cellular ja/nein 
Speichergröße
Farbe

Das wars doch oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community