Wo verdammt soll ich mein Praktikum machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Als ich in der Achten mein Praktikum gemacht habe, war ich im Tierheim, da ich Tiere einfach liebe und ich gerne helfe. Außerdem haben sich dort kaum Schulkameraden beworben. Es war so, dass ich nur ab und zu mal eine Einweisung bekommen habe, aber das nicht oft. Ich war immer pünktlich, aber an meinem ersten Tag sind die Helfer dort auch zu spät gekommen. Bei mir sahen sie es echt nicht sehr ernst. Sie haben mich auch praktisch u den Pausen zwingen müssen, weil es mir einfach so viel Spaß gemacht hat, die Hunde auszuführen und mich um die Kleintiere zu sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit Apotheke?
Da werd ich auch mein Praktikum machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es beim Gericht? Da war ich auch und es War super spannend😄 Eigenständigkeit und auch dass du dich gut ausdrücken kannst, kommunikativ und mit menschen umgehen kannst wird dort groß geschrieben😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo marie1609,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht in einem Labor, bei einem Dentaltechniker, Architektutbüro, bei Firmen für Radio/Fernseh/Telefon/Netzwerktechnik, im Rathaus, Gärtnerei, Zoogeschäft.... sei einfach kreativ.

Und lass dir einen Tipp geben, nichts ist schlimmer wie Unpünktlichkeit.Das würde ich mir schnell abgewöhnen, sonst fällt dir das spätestens im Berufsleben auf die Füße.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde mir nach deinen Beschreibungen spontan Zoo oder ein Tierpark einfallen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pratkium beim Zahnarzt, Apotheke, Tierarzt, Zoo würde mir da einfallen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"bin kommunikativ - aber ...sehr schüchtern" -> widerspricht sich

"eigentlich immer pünktlich" -> eigentlich gibt es nicht, du bist also nicht pünktlich.

"Ich bin relativ eigenständig und brauche kaum Hilfe" + "Wo verdammt soll ich mein Praktikum machen?" -> widerspricht sich ebenfalls.

deine selbsteinschätzung ist also schon einmal nix, aber das hat ja nichts mit dem praktikum zu tun.

ich würde mir etwas raussuchen, bei dem du dir vorstellen kannst, es jahrelang als beruf auszuüben. es sollte natürlich realistisch im bezug zu deinem schulabschluss und deinen noten stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffiknuffi
13.02.2016, 14:27

Vllt. meine sie mit "kommunikativ" eher dass sie "technisch" damit keine Probleme hat. Außerdem kann Schüchternheit ja auch eher "partiell" auftreten, z. B. Fremden gegenüber schüchtern aber nach einer Warmwerdphase dann weniger.

"Ich bin relativ eigenständig und brauche kaum Hilfe" + "Wo verdammt soll ich mein Praktikum machen?" -> widerspricht sich ebenfalls.


Dann ist niemand selbstständig der die Vorteile der Gesellschaft nutzt. Selbstständig heißt nicht, dass du alles alleine machst. Sie fragt hier nach um das Problem anzugehen, und wenn sie das aus eigenem Antrieb getan hat, dann kann man das durchaus auch als Form der Selbstständigkeit werten. 

Es sei denn man hat einen muffelig, so wie du. :'D

0