Frage von MilleW, 148

Wo und wie Pferd vom Schlachter retten?

Hallo also ich selbst habe kein Geld aber es ist so: eine Verwandte hat 3 Isländer. 2 junge und eine alte (über 30) die es vermutlich nicht mehr lange geben wird (leider). Da sie dann einen Platz frei hat, hat sie überlegt dann ein Schlachtpferd rettet. Sie hat auch viel Ahnung (1 isi ist extrem verschreckt gewesen als sie diese gekauft hat, die alte ist überaus sensibel, der andere isi ist sehr schwierig) und sie hat sich kein Problem mit einem Unreitbarem, die momentane, alte ist es ja auch sich nicht (mehr). Und Zeit hat sie ebenfalls. Und auch weiß sie wie man Verletzungen/Krankheit erkennen kann (soweit als nicht-Tierarzt möglich, aber es kommt einer mit). Sie ist auch schon um die 20 Jahre im 'Besitz' von Pferden. Nur wissen wir nicht: WO müssen wir uns dafür melden? Und wie machen wir das am besten? Hat da jemand Erfahrung?
Danke im Voraus für eure Antworten! <3
LG MilleW

Antwort
von Michel2015, 50

Zunächst sei Dir gesagt, ein Pferd welches beim Schlachter setht, darf nicht verkauft werden. Du kannst es davor bewahren.

Du kannst dem Veterinärmt Pferde abkaufen, die kosten zwischen 500 und 1000 EUR und die prüfen vorher wo das hinkommt.

Du kannst den Schweizer Züchtern den Zuchtüberschuß abkaufen, der sonst beim Schlachter landet.

Du kannst in Österreich... nee lass das.

Dann die Rennställe, da gibts machmal echt supergeile Pferde, die nicht einmal ein einiziges Rennen gelaufen sind.

Sonst gibt es kein "Wo und Wie". Du sähst die Nachricht und Dich erreichen die Angebote.

Pferde KZs gibts ja geng.

Ich hatte schon einmal von einem 7 Jährigen Schimmel geschrieben. Der hat jetzt für 350 EUR einen neunen Besitzer gefunden und beide sind glücklich.

Zur Zeit habe ich einen Vollblutwallach, ursprünglicher Kaufpreis "sehr hoch". Jetzt kannst den für 500 haben, ich glaube die verschenken den auch. Der Bereiter hat ihn gequält, er leiß sich nicht brechen. Jetzt benötigt er viel Geduld und eine Weibliche Reiterin, Männer auf seinem Rücken mag er nicht. Der wäre was für Deine Verwandte, der ist extrem sozial.

Es gibt immer und überall Pferde die man vor dem Schlachter retten kann. Man muss nur laut rufen.

Kommentar von Sirius66 ,

Guter Beitrag, aber wie gesagt - es muss passieren, BEVOR der Schachter es in den Fingern hat. Darum ist der Hinweis auf ihn oder der Weg zu ihm eher NICHT hilfreich ...

Gruß S.

Kommentar von Michel2015 ,

Denke mal, den Pferden ist das weniger hilfreich, denn wirkliches Interesse gibt es sowieso nicht.

Antwort
von Batid, 56

Hört euch ein bisschen um und fährt ggf. zu einem Schlachter. Außerdem gibt es in den Pferdezeitschriften immer Inserate das Pferde vom Schlachttransport gerettet wurden und jetzt verkauft werden. Da sind oft auch völlig gesunde Süddeutsche Kaltblutfohlen dabei :)

Ich hoffe ihr findet ein gutes Pferdchen :)

Batid

Antwort
von beglo1705, 46

Überleg dir gut ob du dir das antun willst. 

Man bekommt keinen Orden nur weil man ein Pferd vorm Schlachter rettet und meist hat es Gründe, gute Gründe warum ein Pferd zum Abdecker kommt. 

Wenn es dennoch dein Wunsch ist, kann man zB eine Anzeige auf eBay, ehorses oder dergleichen schalten, dass man eben ein "beistellpferd" sucht oder einen Gnadenplatz anbieten kann für so ein Tier. 

Persönlich würde ich keines mehr vom Schlachter retten. Wenn ich bedenke, wie viel Zeit, Geld, gute beritt und reitstunden, nerven und Verletzungen mich das gekostet hat bis meiner halbwegs soweit war, das ist uferlos. 

Antwort
von Andrea275, 51

http://www.privatepferdevermittlung.de/Pferde.html

Da gibt es auch sehr viele Schlachtpferde

Beim Tierschutz nachfragen bzw. Eine Pflege-, Aufnahme Stelle für ein beschlagnahmtes Pferd anbieten

Facebook da gibt es eine Gruppe die nennt sich Pferde schenken bis 400 € oder so da gibt es auch immer mal wieder was der Rest wurde ja schon geschrieben

Antwort
von Salomchen, 42

Wenn das Pferd beim Schlachter ist kann man es nicht mehr kaufen.

Antwort
von AngiDeLaurentis, 64

würde am besten ein inserat schreiben und aufgeben, oder auf internetseiten, die mit pferden was zu tun haben, hineinschreiben. andernfalls kannst du dich ja umhörn oder vlt bei einem größeren stall ein zettel hinhängen..

Antwort
von Mayatuk, 47

Hallo, Umhören oder sogar zu einem Schlachter fahren :) Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community