Wo und wie habt ihr die Liebe eures Lebens kennengelernt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich kann davon nicht berichten (bin 24, bald 25), aber ich glaube da eher an Zufälle. Dass man zufällig jemanden begegnet, dass man ins Gespräch kommt und es auch zufällig sein kann, dass sich was ergibt. Und wenn nicht, dann eben nicht. Bei den einen geht es früh, bei den anderen spät. So lange man sich nichts erzwingt oder unter Druck setzt, wird schon was passieren.

Klingt jetzt 0815, ich weiß, aber es ist wirklich so, dass man, wenn man stressfrei lebt und sich nicht unter Druck setzt z.B. mehr 'angesprochen' wird, als wenn man ausstrahlt, dass man ohne jemanden nicht leben kann und verzweifelt nach einem/einer Partner/in sucht.

Für mich persönlich... ich bin ein sehr spezieller Mensch und für die Mehrheit nicht geschaffen. Da muss mir schon jemand über den Weg laufen, wo ich feststelle, dass es charakterlich zu 100% hinhaut. Da diese Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, kümmert mich das nicht sonderlich und lebe einfach mein Leben und vllt mit ein bisschen Zufall, kommt mir schon was passendes entgegen. Und wenn nicht, ist auch kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke man trifft sie dort wo man auch gerne ist am besten. Was bringt es wenn andere in der Disco ihre Liebe gefunden haben du aber gar nicht gerne tanzt und die Musik nicht magst. 

Mit 22 ist es aber auch nicht schlimm wenn du noch keinen festen und "liebe meines Lebens" Partner hast/hattet. Das kommt schon. Hauptsache man geht nach draußen und lernt neue Leute kennen dann ist irgendwann der Richtige dabei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben uns mit 11 und 12 Jahren (1999) im Zeltlager kennen gelernt. Ich war die Sommerferien bei meinen Großeltern und ich langweilte mich zu Tode weil meine Cousine 1 Woche ins Zeltlager durfte und ich ja schon zu Hause im Zeltlager war. Naja ich ging meinen Großeltern so auf die Nerven, dass ich da hin durfte.
Es waren nur zwei Jungs dabei, der eine war vergeben und der andere ein totales arsch. Naja nach ein paar Tagen war er noch schlimmer, er motzte mich blöd an und ich war an allem schuld. Letter Abend hatten wir eine Nachtwanderung und ich habe an dem Tag meine Tabletten vergessen, also könnte ich dann kaum noch laufen und der stützte mich, wir redeten viel und küssten uns. Naja die Nacht haben wir dann auf der Wiese vor den Zelten geschlafen. Wir haben uns nach dem Zeltlager noch ein paar Tage gesehen weil ich bei meiner Cousine blieb und dann wurde eine Ferien-/fernbeziehung daraus. Wir schickten und Briefe, telefonierten sonntags (damals hatten Wir schon sonntags eine festnetzflat) ca 2 Jahre später (ja natürlich hatte ich zu Hause auch "Liebschaften) überraschte ich ihn mit meinem Besuch und sah ihn mit einem anderen Mädchen Händchen haltend auf der anderen Straßenseite. Mich hat das verletzt, auch wenn ich nicht besser war.
Trotzdem hat man sich immer mal wieder gesehen. Bis wir anfingen richtig ernste und feste Beziehungen zu haben. Aber irgendwie drehten wir uns immer wieder umeinander. Ich besuchte ihn häufig wir telefonierten regelmäßig. Aber immer war einer von uns in festen Händen.
Mittlerweile haben wir 2 Kinder und sind seit fast 3 Jahren glücklich verheiratet.
Es ging damals alles recht schnell und unkompliziert. Ich war frisch getrennt, er seit längerem, ich hatte eine blöde Phase und er war für mich da. Er überlegte dann tatsächlich nach Bayern zu ziehen und wir hatten einen super Sommer zusammen. Ende des sommers war ich schwanger. Er machte Nägel mit Köpfen, kündigte seinen Job, zog zu mir, und das Jahr drauf haben wir geheiratet. Schließlich kennen wir uns ja schon lange genug, kennen die guten aber auch die schlechten Seiten des anderen und wissen damit umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich dachte er wäre diese eine person, die mir alles geben kann(geborgenheit...), aber dem war nicht so, leider! Wir haben uns durch eine gemeinsame freundin kennengelernt(haben uns einmal getroffen(kannten uns noch nicht, ungeplant))! 2 wochenenden später haben wir geschrieben und uns verliebt. Ja und dann haben wir uns getroffen und er hat mich gefragt ob wir zusammmen sein wollen! 1 monat später hat er sich von mir getrennt!

Als tipp: geh einfach locker und offen auf die person zu die du magst! Quatsch mit ihr und frag sie doch nach ihrer nummer! Aber am wichtigsten ist, dass du ganz locker und nicht gezwungen rüber kommst! 

Ich hoffe ich konnte helfen😃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meinen Schatz mit 14 beim Konfirmationsunterricht kennengelernt❤️
Wir waren erst Kumpels und jaa.
Er hat mir dann nach dem Konferunterricht gesagt, dass er mich liebt und dann haben wir uns halt geküsst. Jetzt (8 Jahre später) sind wir verheiratet:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meinen Partner durch meinen ex kennen gelernt...
Wir haben dann mal kurz 7 Stunden lang telefoniert
Jeden Tag geschrieben
Und nach einem Monat dann mal getroffen
und zack hats klick gemacht
Jetzt sind wir schon fast 2 Jahre zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Im Internet über einen gemeinsamen Freund. War noch die Zeit von ICQ

2. Wir haben über ein Jahr (mit Unterbrechungen) miteinander geschrieben, später telefoniert und uns dann bei mir getroffen.

Erstmal war es natürlich ein "Tourist" in meinem Dorf und ich habe ihm alles Sehenswerte gezeigt, wir haben viel unternommen.

Irgendwann waren wir dann zusammen - es war ein schleichender Übergang und an keinem Termin festzumachen.

Erst nach dem wir uns bereits geküsst hatten und alles, hat er mich dann gefragt, ob wir nun offiziell zusammen sind. Quasi kurz vor der Heimfahrt.

Dann haben wir uns öfter gegenseitig besucht, er zog in meine Gegend. Später zogen wir gemeinsam in eine andere Stadt und nun sind wir verheiratet.

Unser erstes Kennenlernen liegt nun fast 6 Jahre zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas gibt es nicht . Verschwend nicht deine Zeit . Und begib dich lieber in Situationen wo du Frauen kennenlernen kannst.

So wie du hat auch ein Bekannter von mir gedacht und ja..er ist 28 und immer noch Single und hatte nie eine Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach zusammen chillen, dann kommt es zum ersten Kuss, dann küsst ihr euch immer wieder, vielleicht auch mehr, und wen es schon klar ist dass ihr euch beide liebt fragt ihr ob ihr es öffentlich machen wollt und ja... kennen lernen durch Partys, durch Freunde (meistens), oder durch schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Großte liebe im Kühlschrank getroffen und als ich sie probierte wusste ich das sie meine Großte liebe sein wird und ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Studium. Alles andere ergibt sich fast "wie von selbst" .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?