Frage von hvladi, 73

Wo stehen folgende Stellen in der Bibel (Messiah, Antichrist)?

Dass der Messiah den Tempel aufbauen wird oder dort herrschen, oder dass der Antichrist das tun würde, oder ähnliches.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mulano, 35

"Lasst euch von niemand verführen, in keinerlei Weise;
denn er (Jesus) kommt nicht, bevor der Abfall kommt und der Mensch der Bosheit offenbart wird, der Sohn des Verderbens.

Er ist der Widersacher, der sich
überhebt über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, so dass er (Antichrist) sich in den
Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott"

(2. Thessalonicher 2 ,3-4).

Kommentar von mulano ,

Vielen Dank :)

Antwort
von anniegirl80, 42

Was die Stellen betrifft dass der Messias den Tempel wieder aufbaut, das weiß ich grad auch nicht. Das wird wohl nicht nur im NT erwähnt, sondern vermutlich auch bei alttestamentarischen Propheten.

Was den Antichrist betrifft, dieser wird in den ersten beiden Johannesbriefen erwähnt. Die Stellen dazu findest du hier: http://www.bibleserver.com/search/NG%C3%9C/antichrist/1 Da kannst du dir dann selber ein Bild machen!

Antwort
von Accountowner08, 1

Das steht im Prinzip nicht in der Bibel, sondern in späteren Schriften. Im Tanach sind nur anspielungen darauf enthalten, soviel ich weiss.

Man findet das zum Beispiel bei Maimonides, der führt genau aus, was die Aufgaben des Messias (Mashiach = Gesalbten) sind.

Das Konzept des "Antichrist" gibt es im Judentum nicht. Das scheint mir ein rein christliches Konzept zu sein...

Antwort
von chrisbyrd, 20

Um einen Überblick über den Antichristen und sein Wirken zu erhalten, ist der folgende Artikel aus dem Bibel-Lexikon sehr interessant, der auch die betreffenden Bibelstellen aufführt: https://www.bibelkommentare.de/?page=dict&article_id=874

Kommentar von chrisbyrd ,
Antwort
von gromio, 24

Messias und Tempel:

Johannes Kapitel 2

19 Als Antwort sagte Jesus zu ihnen: „Reißt diesen Tempel* nieder,+ und in drei Tagen will ich ihn aufrichten.“ 20 Deshalb sagten die Juden: „Dieser Tempel ist in sechsundvierzig Jahren gebaut worden, und du willst ihn in drei Tagen aufrichten?“ 21 Er aber sprach von dem Tempel+ seines Leibes. 22 Als er jedoch von den Toten auferweckt worden war, kam es seinen Jüngern in den Sinn,+ daß er dies wiederholt gesagt hatte; und sie glaubten der Schrift und dem Wort, das Jesus gesprochen hatte.

Antichrist:

1. Johannes 4

3 doch jede inspirierte Äußerung, die Jesus nicht bekennt, stammt nicht von Gott.+ Und dies ist die [inspirierte Äußerung] des Antichristen, von dem ihr gehört habt, daß er komme,+ und er ist schon in der Welt.+

18 Kindlein, es ist die letzte Stunde,+ und so, wie ihr gehört habt, daß [der] Antichrist* kommt,+ so sind jetzt auch viele zu Antichristen geworden;+ aus dieser Tatsache erkennen wir, daß es die letzte Stunde ist.

Antwort
von nowka20, 3

2 Thess 2,3-4
3 Lasst euch von niemandem verführen, in keinerlei Weise; denn zuvor muss der Abfall kommen und der Mensch der Bosheit offenbart werden, der Sohn des Verderbens.
4 Er ist der Widersacher, der sich erhebt über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, sodass er sich in den Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott.


1Joh 2,18
Kinder, die letzte Stunde ist da. Ihr habt ja gehört, dass vor dem Ende ein Gegenchristus kommt, der Antichrist, und inzwischen sind, wie es dieser Ankündigung entspricht, viele solche Christusfeinde aufgetreten. Daran erkennen wir, dass die letzte Stunde angebrochen ist.

1Joh 2,22
Und wer ist der Lügner schlechthin? Es ist der, der leugnet, dass Jesus ´der von Gott gesandte Retter,` der Christus, ist. Genau das tut der Antichrist, und damit lehnt er nicht nur den Sohn ab, sondern auch den Vater.

1Joh 4,3
Wer sich nicht zu Jesus bekennt, hat nicht den Geist, der von Gott kommt. Aus ihm spricht vielmehr der Geist des Antichrists. Ihr habt ja gehört, dass dieser ´Lügengeist` in die Welt kommen wird, und inzwischen ist er bereits da.

2Joh 7
Warum schreibe ich euch das? Nun, in dieser Welt verbreiten jetzt zahlreiche Verführer ihre falschen Lehren. Sie bekennen sich nicht zu Jesus Christus als zu dem, der als ein Mensch von Fleisch und Blut zu uns gekommen ist, und wer das leugnet, ist der Verführer schlechthin; er ist der Antichrist.


Antwort
von fricktorel, 13

Dass Satan als "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) sich in Gottes Tempel setzt, steht hier:(2.Thes.2,4).

Dass unser ewige Vater das "Heilige Jerusalem" auf Erde setzten wird, lesen wir in Hebr.12,22; Offb. 21,2)

Der "Tempel Gottes" sind wir (1.Kor.3,17).

Der "Antichrist" und seine Auftraggeber werden verbrannt (1.Joh.2,22; Offb. 20,10).

Antwort
von Klaraaha, 11

Das sind wohl Stellen aus den Johannesbriefen. Man muß das auch historisch sehen. Johannes lebte im 1. Jhrdt. Der Tempel wurde so um 70n Chr. zerstört. Die Tempelstadt innerhalb von Jerusalem war den Juden eine heilige Stadt.. Angeblich durften im Zentrum auch nur die Priester leben. Da der Tempel zu dieser Zeit zerstört war, was aber auch immer wieder in der Vergangenheit passierte, wünschte er,  dass er wieder aufgebaut wird, aber eben (er war vermutlich Judenchrist) nicht mit jemanden als dortigem Herrscher, der das Christentum bekämpft. Es sollte eine neues Jerusalem sein. Er selber war verbannt worden und schrieb seine Offenbarungen an die ersten christlichen Gemeinden in Byzanz, als dort noch die Christen verfolgt wurden unter römischer Herrschaft. Die damaligen römischen Herrscher die noch die Christen verfolgten,  waren wohl mit "Antichrist" gemeint. Jerusalem stand ja auch unter römischer Herrschaft.

Antwort
von robi187, 34

welche auslegung der bibel meist  du?

Kommentar von hvladi ,

Ich verstehe deine Frage nicht. Ich habe die Bibel gelesen aber bin nicht mehr sicher ob/wo es stand. Dass Messias oder Antichrist den Salomo Tempel aufbauen oder dort herrschen würden.

Kommentar von robi187 ,

es gibt so viel biebelauslegungen? bibel des papstes von 1500 oder 2016?

dann gibt es ev. biebeln?

dann gibt es säkten die alle christliche auslegungen haben?

also was soll diese auslegungen denn sagen?

ach ja es gibt ja noch alt katolisch usw?

Kommentar von hvladi ,

Ich meine nicht die Jüdische oder Satanische Bibel, sondern die allgemein Christliche.

Kommentar von robi187 ,

gibt es diese denn?

es ist noch keine für allgemein gültig erklärt worden? von wem auch?

aber es ist eine sache des glaubens? frage die wissenschaft welche die beste auslegung ist?

so ist das halt wenn menschen am werke sind und man gott nicht fragt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community