Wo sollte eine jugendliche Person hingehen, wenn es ihr gedanklich seit enorm langer Zeit ernorm Schlecht geht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für eine Überweisung  zum Psychotherapeute brauchst du keine Überweisung vom Arzt.

Aber einfach hingehen, kannst du auch nicht, denn der Therapeut ist ja mit Patientengesprächen beschäftigt. Du kannst aber einen Termin machen. Anrufen.

Aber warum gehst du nicht erst mal zu einer Psych. Beratungsstelle in deiner GEmeinde, Stadt. Die Wartezeit ist für Jugendliche nicht lang, die Berater dort haben zum Teil auch psychotherap.Zusatzausbildungen, es besteht Schweigepflicht auch bei MInderjährigen, du brauchst keine Krankenkassenkarte, es kostet nichts.

du kannst auch mal auf diese Seite gehen. Vielleicht kann man dir da schon weiterhelfen.

www.bke-jugendberatung.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimeSees
06.06.2016, 13:49

Ich bin 16. Damals als ich 13 war, war ich bereits bei der Schulypschologin. Diese meinte, dass ich zu einer richtigen Psychologin gehen sollte. Da ich sah wieviel Stress das brachte (sowohl Schule als auch Eltern) tat ich als ob es mir besser ginge, was allerdings nicht der Fall war. Für eine Weile kam ich damit ja nun klar. Jetzt ist es wieder schlechter geworden and so on.

0

Kommt drauf an - willst du Kassenarzt, dann Zuweisung vom Hausarzt erforderlich. Da kannst du dich aber normalerweise auch auf einige Wartezeit einstellen. Bei Wahlarzt, da kannst, da kannst du alles direkt mit dem Psychologen klären, mußt aber auch erstmal die Kosten der Behandlung selber tragen. Eine teilweise Kostenerstattung ist über die Krankenkasse und den Steuerausgleich möglich.

Alles Gute von einem Leidensgenossen - Keep on fighting

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt gedanklich, geht das etwas genauer!

wie alt ist die jugendliche Person?

Beim Psychologen braucht man immer einen Termin, normal auch bei Hausarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Deine freie Entscheidung, ob Du erst zum Hausarzt oder gleich zum Facharzt für (Jugend-)Psychiatrie oder zum Psychotherapeuten gehst. Eine Überweisung ist nicht erforderlich. Bei Psychiater oder Psychotherapeut musst Du einen Termin machen. Das kann, regional unterschiedlich, recht lange dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zuerst zu deinem hausarzt der kann dich bei einem psychologen übergeben und du solltest schon einen termin vereinbaren... ob die eltern aus dem spiel gelassen werden bin ich mir unsicher wen du noch nicht 18 bist.. denke aber die werden schon informiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung