Frage von SaraWarHier, 51

Wo soll ich Silvester verbringen - stecke in der Zwickmühle?

Hallo!

Folgendes Problem:

Mein Bruder wird an Silvester mit seiner Freundin eine Party bei uns feiern. Es werden ca 10 Leute anwesend sein, die ich größtenteils von anderen Feten kenne und in meinem Alter sind (so circa 15-18). Sie haben vor, erst etwas zu essen und "vorzuglühen", um nachher in die Stadt zu gehen (dort wird dann so richtig gesoffen). Allerdings habe ich nicht vor, mich volllaufen zu lassen, weil es einfach nicht sein muss. Mein Bruder wird dies jedoch nicht akzeptieren, weil er mir immer Alkohol und Zigaretten andreht und mich letzten Endes bloßstellt und beleidigt, wenn ich ablehne.

Die Alternative wäre, zu Freunden meiner Familie zu gehen. Dort wird es schön ruhig sein, aber ich wäre eben die einzige in meinem Alter sein und werde mich schnell langweilen. Der Vorteil wäre, dass ich nicht gezwungen wäre, Alkohol zu konsumieren und ich würde keinerlei Schuld daran tragen, wenn jemand der Feiernden in unserem Haus die Möblierung beschädigt oder sonst etwas zerstört.

Das Ding ist allerdings, dass ich nicht viele Freunde habe, was der Hauptgrund ist, warum ich die Party nicht ganz ablehne..

Soll ich meinem sozialen Leben den Vorrang geben und völlig gegen meinen Willen handeln und bei der Party dabei sein oder doch ganz gemütlich bei den Freuden der Familie feiern und mich zutiefst langweilen?

Danke für Antworten!

LG

Antwort
von Chabella, 10

Naja.. Was sagt dir denn dein Bauchgefühl?

Ich persönlich würde wohl den ruhigeren Abend vorziehen, aber ich steh eh nicht so groß auf Feiern und Saufen und all den Kram. :)

Du musst eben abwägen, ob es dir das wert ist mit deinem Bruder mitzuziehen (und ihn "ertragen" zu müssen) und eventuell Ärger zu bekommen, falls etwas passieren sollte oder du doch lieber das bisschen Langeweile in Kauf nimmst und dafür einen gemütlichen Abend hast. 

Je nachdem wie die Leute da drauf sind, kann es auch ganz lustig werden. Wurde auch schon oft auf Feiern mitgeschleppt, aber so schlimm wie gedacht war es eigentlich nie. :D

Lg

Antwort
von Reanne, 11

Die Frage ist, wann zieht Dein Bruder mit Anhang in die Stadt? Nach Miternacht? Dann würde ich mich still und leise verkrümeln, nämlich in mein Bett und die Tür gut abschließen. Dann bist Du am Morgen frisch und ausgeschlafen. Angesichts der Vor- und vor allem Nachteile, die Du aufgeführt hast, würde ich mich für die Freunde entscheiden, auch wenn es langweilig werden sollte, was aber nicht unbedingt der Fall sein wird.

Antwort
von MervanAbdur, 23

Hallo Sahrawarhier :)
Also ich würde an deine Stelle nach meinem Gefühl entscheiden. Wenn du dir das gesaufe der Jugendlichen nicht antun willst, dann genieße den schönen ruhigen abend mit deiner Familie. Wenn du jedoch mehr Lust auf Party am Silvesterabend hast,dann geh doch mit deinen Freunden feiern. Sollte dich jemand bloßstellen dann Konter doch einfach mit irgendwelchen Sachen zurück :)
Hoffe ich konnte dir helfen
MFG Mervan

Antwort
von Smileydisser, 9

Ich bin auch nicht so der Typ der "WILD" feiert. Ich würde lieber zu Freunden meiner Familie gehen und es dort in aller Ruhe feiern! :)

Antwort
von Hope124, 15

Nummer 2 mit deiner Familie hört sich nett und
gemütlich an.😊

Kommentar von SaraWarHier ,

Aber halt auch langweilig und nicht so, wie ich es gewohnt bin. Das ist dieses Jahr ohnehin schon ein Problem für mich, einfach, weil es mir nicht möglich sein wird, alles wie gehabt zu erleben, worauf ich allerdings sehr viel Wert lege...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten