Frage von ab12359, 24

Wo sind die Menschen durchschnittlich netter Hannover oder Bremen?

und welche Stadt benimmt sich britischer(Kompliment<3) Denn Briten sind höflich(meistens) und reserviert

Antwort
von abibremer, 7

Hannover und Bremen lassen sich kaum als "gleichwertige Städte" betrachten: Bremen hat noch eine echte Altstadt, während Hannover fast völlig dem Erdboden gleich gebombt wurde. Hannover ist Binnenland, Bremen dagegen Hafenstadt. Höflich sind die Bürger BEIDER Städte, sofern sie auch höflich behandelt werden: Wie man in den Wald hineinruft..... Ganz alte Hannoveraner geben sich gern "britisch" da die hannoverschen Könige eng mit dem britschen Königshaus verwandt waren. Vom hannöverschen Bäcker Herrmann Bahlsen stammt das deutsche Wort "KEKS", was Bahlsen aus den (englischen) "Cakes"   machte.Wie"reserviert" die Engländer sind, lässt sich bei den vielen blutigen Strassenschlachten anlässlich irgendwelcher Fußballspiele beobachten: Hooligans(!)


Antwort
von Rockuser, 15

Naja, da hast Du aber auch 2 Städte erwischt, wo die Leute eher Stur sind. Ich komme besser in Hannover klar. Dort ist man etwas lockerer, aber nur etwas.

Kommentar von ab12359 ,

Sind die Briten auch stur... und die Hannoveraner dafür aber genauso höflich wie die Briten

Kommentar von Rockuser ,

Ja, ich finde Hannoveraner sehr Höflich. Bremer sind eher Abweisend. ( Das ist zumindest meine Erfahrung)

Stur sind wir im Norden wohl alle. ;)

Kommentar von ab12359 ,

also sind das die briten deutschlands??? also im positiven sinne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community