Frage von Franziska090, 6

Wo sind andere (werdende) Drillingemütter?

Hallo, ich stehe kurz vor der Geburt meiner Drillingsmädels (31.SSW). Eigendlich ist ein Kaiserschnut erst in Paar Wochen angesetzt gewesen aber seid einigen Tagen wissen wir, dass die Mädels leider nicht richtig versorgt werden und das schon etwas länger. Dadurch haben sich einige Organe nicht richtig entwickelt(besonders bei der Kleinen). Wir müssen damit rechnen, dass mindestens eine operiert werden muss. Ich habe Angst das eine es nicht schafft.

Antwort
von Ruppi1, 3

Leg alles in Gottes Hände, denn für dich füllt es nur Bände. Befasse dich mit diesem Spruch ganz fest, und du wirst langsam selber spüren, wie alles sich so entwickelt, wie es nach dem Ratschluss Gottes, für das Heil aller beteiligten Seelen am Besten ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten