Wo seht ihr den den heutigen Übergang zwischen Natur/Kultur uns Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Natur wird ausgebeutet bis zu ihrer Auflösung, sie wird von uns verschmutzt bis sie nicht mehr zu erkennen ist. Egal ob der Boden, das Meer oder die Luft. Wir schütten Glyphosat auf unsere Felder als wäre das Zeug frisches Wasser, wir vergiften den Ozean mit Plastik, so dass es schon jetzt Müllstrudel von der Größe Westeuropas gibt und wir blasen CO2 in so großen Mengen in die Luft, dass wir das Klima ändern. Wilde Tiere werden noch immer in Deutschland gejagt und wenn ein ausgerottetes Tier wie der Bär den Weg zu uns zurück findet, geraten wir in Panik und schießen es über den Haufen. In Afrika sind wir dabei die Nashörner und Elefanten auszurotten. So bald wir das geschafft haben, sind die Löwen und Leoparden dran. Sie verschwinden in den Apotheken der traditionellen Chinesischen Medizin und helfen den so den Chinesen bei Potenzstörungen. Einen Übergang zwischen Natur/Kultur, Gesellschaft kann ich nicht erkennen. Der Übergang wäre eine Nacht am Lagerfeuer mit ein paar Mückenstichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung