Frage von ThatsNicoo, 19

Wo sehe ich auf wieviel GHz ich meine cpu übertakten kann, und dann bräuchte ich noch ein geeignetes programm für die temperatur?

Antwort
von 18Wheeler, 9

Welche CPU auf welchem Mainboard???

Sehen tu´st Du das,- sofern die CPU überhaupt übertaktbar ist und das Mainboard dies unterstützt - im BIOS.

Ein Gehäuse mit gutem Airflow, ein vernünftiges Netzteil mit genug "Bumms" und ein sehr guter CPU Kühler sollten ebenfalls vorhanden sein.

Ansonsten reden wir hier von ungelegten Eiern... 

Im BIOS steht aber auch nicht: "Übertaktbar auf Blah, Blah, Blah GHz", ein Klick und fertsch!

An das Maximum, was dann konstant und stabil läuft, muß man sich laaangsam rantasten.

Durch übertakten wird aus einem Goggo auch kein Ferrari, denn eine lahme CPU z.B. ist nur bis zu einem gewissen Punkt übertaktbar ( 0,2 - 0,4 GHz ) und das macht den Kohl nicht fett.

Antwort
von Pr4nkster, 7

Also was hast du denn für ne cpu? Je nach cpu Modell gibt es einen durchschnittlichen Wert den du mit einem halbwegsgutem mb und adequater Kühlung erreichen kannst (garantieren kann man hohe ghz Zahlen nicht da jede cpu besser oder schlechter zum ocen geeignet ist, auch wenn sie das gleiche modell sind). Dafür vorausgesetzt ist natürlich dass dein Netzteil genug Strom liefert, das ist v.a. wichtig wenn du mit erhöhten Spannungen experimentierst.
Die Temperaturen kannst du mit CoreTemp auslesen das Programm ist kostenlos zum Download.

Antwort
von Schewi, 10

Das sieht man nirgendwo. Das kommt drauf an was für einen Kühler und CPU du hast. Generell habe ich noch nicht gehört, dass mehr als 1GHz drin ist. Aber auch nur mit den besten Komponenten (Wasserkühlung).
Du musst das ausprobieren und die Temperatur im Auge behalten. Generell lohnt sich übertakten für die meisten Anwendungen nicht wirklich.

Kommentar von Pr4nkster ,

klar lohnt sich übertakten (das ist der Grund warum Leute es tun) mehr leistung in spielen, schnelleres rendern

Kommentar von 18Wheeler ,

...nur die ganze Übertakterei bringt garüberhauptgarnix, wenn die CPU am Ende von einem lahmen Chipsatz, langsamem RAM oder einer Grafikkarten-Möhre sowieso ausgebremst wird!

Alles net sooo einfach... :-)

Kommentar von Kaen011 ,

Nee so viel bringt das nicht geht mehr um den Spaß des übertackten

Antwort
von Nightythehawk, 2

Da würde ich mich an deiner Stelle erstmal mit dem Thema Overclocking an sich beschäftigen bevor du rumprobierst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community