Frage von skminga, 50

WO programmiert man?

Ich weiß, dass man Java o.ä. benötigt und eine Sprache ( Eclipse, C++ etc ).

Aber ich benötige doch ein Programm wo man programmiert...

Java kann man ja anscheinend nicht direkt Downloaden sondern wird automatisch geöffnet sobald es erforderlich ist

Antwort
von Henrikjuergnes, 38

Java ist deine Programmiersprache und Eclipse ist deine Entwicklungsumgebung.

Heißt um Java nutzen zu können, musst du Eclipse runterladen, weil du da Java drin programmieren wirst. Und Java musst du natürlich auch runterladen

Antwort
von DreiGegengifts, 28

Beispiel Java:

Programmieren tust du in einer Entwicklungsumgebung. Die bekanntesten für Java sind Eclipse und IntelliJ.

Java - so nennt man die Programmiersprache.

Damit Java-Programme laufen können,  muss die von Java bereitgestellte Laufzeitumgebung installiert sein. Außerdem braucht man einige Tools, die auch Java bereitstellt (z.B. den Java-Compiler). All das übernimmt aber jede Entwicklungsumgebung für dich.

Antwort
von DustFireSky, 29

Es gibt Interpretersprachen und Compilersprachen.

Compilersprachen:

C,C++ als Beispiel

Interpretersprachen:

Javascript, PHP, PERL und etliche mehr.

Für Interpretersprachen brauchst du kein Programm im klassischen Sinne, sondern kannst den Code einfach via Texteditor schreiben und als irgendwas.php (PHP als Beispiel) speichern und auf deinen Webspace laden. Der PHP Interpreter interpretiert den Code vor der Ausgabe an den User, wodurch dieser danach das fertige Konstrukt sieht.

Bei Compilersprachen ist das genau andersherum. Das heißt, das der Code erst kompiliert werden muss, als Anwendung.exe, damit der User das Programm auch nutzen kann. Dabei gibt es allerdings noch weitere Abhängigkeiten, wie zum Beispiel Programmbibliotheken, die beim schreiben des Programms genutzt wurden und müssen auf dem ausführenden Rechner auch vorhanden sein. Wie zum Beispiel das Microsoft Visual C++ Redistributable. Kennt man ja und hat bestimmt auch jeder bei sich als Software auf dem Rechner ;)

Das war die grobe Zusammenfassung.

Antwort
von Dreiseitig, 20

Java lässt sich in jedem Textprogramm programmieren, jedoch nur in diesem Fall über die Konsole kompilieren und ausführen (wenn es keine executable ist). Eclipse in deinem Fall ist eine Programmierumgebung, die dir diese Schritte um einiges einfacher macht und übernimmt. Somit kannst du Programme direkt kompilieren und starten lassen. Zudem lässt sich mithilfe des vielseitigen Editors auch einfacher programmieren, indem Schlüsselwörter hervorgehoben, Fehler markiert und auch Möglichkeiten angezeigt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community