Frage von Luci66, 52

Wo oder wem kann ich mich anvertrauen mit meinen suizidgedanken ?

Habe schon länger suizidgedanken, bin hin und her gerissen, sehe einfach keinen Sinn mehr in meinem Leben. Kenne keinen den ich mich anvertrauen könnte. Da ich nicht mehr so funktoniere wie früher bin ich auch für andere nichts mehr wert. Habe sozusagen ausgedient. Also was soll ich noch hier?

Antwort
von comhb3mpqy, 5

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Falls Du noch zur Schule gehst: Gibt es an Eurer Schule vielleicht einen Vertrauenslehrer? Dann kannst Du auch mit diesem reden. Auch solltest Du zu einem Psychologen gehen.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Wenn Du einiges wissen
möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich in
den Kommentaren fragen.

Alles Gute

Antwort
von Flowergirl139, 36

Das Leben ist so schön, du musst versuchen es aus den Aufen der anderen zu sehen verreis in ferne Länder, finde die Liebe deines Lebens, gehe auf Partys und rede mit deinen Freunden das es dir nicht so gut geht, sie werden es verstehen! Du bist ein so toller Mensch und einzigartig😘

Kommentar von Flowergirl139 ,

*Augen

Antwort
von triunitas3in1, 19

http://www.telefonseelsorge.de/

oder

Sozialpsychiatrische Dienste (sind kostenlos, z.B. bei Caritas)

oder

Psychotherapeut/in

oder

kirchliche Seelsorge.

Bis du jemanden findest, kannst du deine Gedanken auch für dich aufschreiben. Lass alles raus, was dich bedrückt. Stelle dir vor, das Papier, auf dem du schreibst, ist wie ein stiller Zuhörer, dem du alles anvertrauen kannst, völlig egal was... einfach alles was dir grade so in den Sinn kommt. Auch wenn du dabei vielleicht wütend oder traurig wirst - egal, schreibe weiter...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten