Wo nimmt man Fremdgene für Genübertragung her?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist völlig unterschiedlich, häufig aus Bakterien, aber auch aus anderen nicht-pflanzlichen Spezies sowie nicht verwandten Pflanzen (nennt sich dann transgen), ebenso aus verwandten Pflanzenarten oder "Wildformen" (cisgen). Man kann theoretisch auch Gene komplett synthetisch herstellen, das hat man bisher aber soweit ich weiß nur bei Hefe erfolgreich durchführen können.

Als Beispiel Glyphosatresistenz:

Glyphosat wirkt indem es ein pflanzliches Enzym (EPSPS), dass nötig ist, damit die Pflanzen Aminosäuren mit aromatischen Verbindungen produzieren können, ohne diese sterben sie.

Für die Resistenz hat man dann das EPSPS einer Agrobacterium Art übertragen, dies wird nicht durch Glyphosat blockiert, damit haben die resistenten Pflanzen dann eine Alternative um diese Aminosäuren zu produzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens aus e.coli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?