Wo muss ich hin um meine Politische Partei anzumelden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die Satzung, das Parteiprogramm und die Namen der neu gewählten Vorstandsmitglieder musst du dem Bundeswahlleiter zu kommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu braucht man meines Wissens zehn Mitstreiter und dann gründet man sie einfach. Um aber zur Wahl anzutreten, brauchen neue Parteien Unterschriften, ich meine um die 10.000, ganz sicher bin ich mir nicht.

Sonst würde jeder Kaninchenzüchterverein zur Wahl antreten können und der Stimmzettel wäre so lang wie eine Faxrolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst sofort bei den Bundestagswahlen antreten? Vergiss es. Dafür würdest Du bundesweite Strukturen nachweisen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es um Kommunalwahlen, Landeswahlen oder Bundeswahlen? :)

Aus Interesse : Gibt es ein Programm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
24.09.2016, 21:43

Das arbeite ich noch aus, es sollte später um Bundeswahlen gehen ! 

0

Du willst eine Partei gründen und (wahrscheinlich) über wichtige politische Belange entscheiden aber schaffst es nicht, dich selbstständig zu informieren, wie du das überhaupt machen kannst? Würd dich sofort wählen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
24.09.2016, 21:44

Ich informiere mich doch gerade selbstständig danach.

0