Frage von GinaAsks900, 66

Wo muss ich hin um mehr Geld zu beantragen und mich beraten zu lassen?

Hallo, Ich bin 18 und möchte unbedingt ausziehen weil mein Vater immer gewalttätig und asozial zu mir ist. Wo muss ich hin um mich deswegen beraten zu lassen und um Beihilfe zu beantragen, da es nirgendwo Wohnungen gibt die bezahlbar sind. Ich bin momentan Auszubildende in der Altenpflege und verdiene monatlich netto 775€ und brutto 975€ Könnt ihr mir bitte helfen ? ich hab auch an ne wg gedacht aber ich finde nix passendes.. Vielen Dank im Voraus Eure Gina

Antwort
von atzef, 58

Du kannst deinen Vater anzeigen, unmittelbar in ein Frauenhaus gehen, dich dort auch weiter beraten lassen und dir ansonsten eine Wohnung suchen. Da du ebenfalls einen Abzweigungsantrag bei der Kindergeldkasse stellen kannst, stehen dir somit 963 Euro monatlich zur Verfügung. Da bekommst du keine weitere staatlice Unterstützung.

Antwort
von Kleckerfrau, 60

Wende dich an das Jobcenter. U.U. kann bei dir auch noch das Jugendamt helfen.

Antwort
von Truffaldino, 41

Wenn dein Vater gewalttätig ist, musst du leider zur Polizei eine Anzeige machen. Danach hast du die Möglichkeit, staatliche Gelder zu beantragen oder in irgendein Wohnungsprogramm zu kommen, das deiner Situation entspricht - vielleicht in einem Wohnheim oder so. Aber nur so unter Motto - "ich will raus zu Hause, da ständig Zoff" wirst du nicht viel erreichen können. Mach halt deine Ausbildung fertig und such dir eine Stelle.

Antwort
von absolutions, 66

http://www.sueddeutsche.de/karriere/unterstuetzung-fuer-auszubildende-welche-kos...

oder noch etwas

Antwort
von webya, 15

Öffentliche Gelder bekommst du nicht.

Ansonsten musst du deinen Vater anzeigen, wenn es wirklich so ist. 

Antwort
von Girschdien, 56

Du könntest vorübergehend ins Frauenhaus gehen.

Kommentar von GinaAsks900 ,

Ich brauch was festes, nixs überwiegendes 

Kommentar von Girschdien ,

Es wäre ein Anfang. Dort kann man Dich auch beraten. Beantrage bei der Gemeinde einen Wohnberechtigungsschein, damit kannst Du dann auch eine Sozialwohnung bekommen. 

Kommentar von atzef ,

Dann scheint es mit der behaupteten Gewalttätigkeit deines Vaters nicht viel auf sich zu haben. Such dir halt eine Wohnung.

Antwort
von absolutions, 45

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten