Frage von mAin0x, 54

Wo muss ich anrufen, um ein Gewerbe zu gründen?

Ich habe wo angerufen und mir wurde gesagt, es gibt ein kostenloses Beratungsgespräch und es gibt auch Unterstützungen, habe die Nummer nichtmehr, kann mir wer sagen, wo ich angerufen habe? :o

Antwort
von wfwbinder, 30

Du musst nicht anrufen sondern hingehen. In manchen Bundesländern geht es auch per Onlineanmeldung (z. B. in Berlin).

Es ist jeweils das örtliche Gewerbeamt.

Kommentar von mAin0x ,

Es geht aber darum, wo ich angerufen habe -.-

Kommentar von wfwbinder ,

Wenn man Dir ein kostenloses Beratungsgespräch angeboten hat, war es vermutlich die IHK mit dem Gründerzentrum.

Es könnte aber auch eine art privates Gründerzentrum gewesen sein.

Vermutlich das Beste, Du rufst die IHK an.

Antwort
von Kuestenflieger, 19

der anruf war beim bürgerbüro

Antwort
von ThomasSt1, 31

Du kannst dir einen Gewerbeschein bei deine Kommune abholen. Dort erfährst du auch alles weitere. Meist musst du danach ins Finanzamt.

Antwort
von ignatowski, 28

Ein Gewerbe meldest du beim Finanzamt an.

Kommentar von wfwbinder ,

Das Gewerbeamt ist eine städtische Behörde.

Kommentar von Geochelone ,

Kaufst du deine Brötchen auch beim Fleischer ? Das Gewerbe wird beim Gewerbeamt (in manchen Städten gehört das zum Ordnungsamt) angemeldet. Das Finanzamt hat damit nicht viel zu tun. Die bekommen nur eine Info...

Kommentar von Dirk-D. Hansmann ,

Also meine Mettbrötchen ohne Zwiebeln schon *lach*. Ja, der Ursprungskommentar ist schon wieder so ein Ding für spezielle Rubriken... Warum nur?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten