Frage von dahoam1996, 63

Wo melden, wenn jemand Kartons in Gelben Säcken mitgibt?

Wo melden, wenn jemand Kartons in Gelben Säcken mitgibt?

Unsere Nachbarn bestellen so viel im Internet und bekommen unzählige Kartons. Da die blaue Tonne nicht mehr reicht dafür, ist mir schon oft aufgefallen, dass sie Ihre Kartons einfach in Gelbe Säcke stecken und sie dort mitgeben. Ich habe ihnen schon mehrfach gesagt, dass man das nicht darf. Ich bin zwar selbst nicht die größte Mülltrennerin, aber sowas finde ich daneben. Sie haben mich nur ausgelacht, als ich sie drauf angesprochen habe. Wo kann ich das melden, dass sie Ihre Kartons, Ihr Papier,.... bei den Gelben Säcken mitgeben?

Antwort
von SiViHa72, 21

ordnungsamt wird Dir helfen können. Oder die zuständige Abfallentsorgung. Google mal, die haben in verschiedenen Städten ganz unterschiedliche Namen.

Ich finde es auch verständlich, denn demnächst nimmt die Müllabfuhr das ggf. nicht mit und die schlauen Nachbarn kümmern sich nichtw eiter drum.. dann fliegtd er ganze Sch* über die Straße.

Hat bei uns auch schon wer hingekriegt,w ar echt toll.

Antwort
von Panazee, 18

Nun ja. Diese gelben Säcke sind ja durchsichtig. Bei uns lässt die Müllabfuhr solche Säcke einfach liegen, wenn sie sehen, dass das Sachen sind, die nicht in die Säcke gehören.

Reden muss man in der Regel mit einem vom zuständigen Landratsamt aus der Abteilung Abfallwirtschaft.

Antwort
von NSchuder, 23

Das ist überall unterschiedlich. Bei uns achten z.B. die Fahrer, die die gelben Säcke einsammeln auf sowas. 

Wende Dich an das Ordnungsamt Deiner zuständigen Gemeinde / Kommune. Dort kann man Dir sicher sagen an welche Stelle Du Dich wenden kannst.

Antwort
von InternetJunge, 28

Bei uns hat die Stadtverwaltung dafür ein entsprechendes Amt, was für Müllangelegenheiten zuständig ist. Da würde ich es probieren.

Antwort
von larry2010, 24

ordnungsamt eurer stadt oder halt bei uns ist es der bauhof

Antwort
von silberwind58, 20

Bei der Gemeinde oder Stadt.Die sind doch ,glaube ich für Mülltonnen usw. zuständig.

Antwort
von Strolchi2014, 26

Bei der Entsorgungsfirma, die die Säcke einsammelt . Ich frage mich nur, warum diese dann die gelben Säcke überhaupt mitnehmen. Das dürfen sie doch gar nicht.

Antwort
von keepcoolsince91, 21

Den Müllmännern sagen, die nehmen das dann nicht mit.

Kommentar von dahoam1996 ,

Ich kann mich da leider nicht um 6. Uhr morgens rausstellen und auf die Müllmänner warten. Ich muss mich da immer zur Arbeit fertig machen.

Antwort
von Questi1, 21

Du bist ja ein netter Nachbar...

Kommentar von dahoam1996 ,

Sowas macht man einfach nicht!!!!

Kommentar von Panazee ,

Was soll man denn machen, wenn es nicht im Guten geht? Es wurde ja versucht, dass durch ein Gespräch zu lösen. Bei uns laden immer wieder welche ihren Sperrmüll in den Mülltonnenbereichen ab. Jedes Jahr drei mal hängt ein Zettel aus, der darauf hinweist, dass man das nicht darf und die Kosten für die Sperrmüllabholung auf alle Bewohner verteilt werden. Wir mussten da schon öfter mal ein paar Euro zahlen.

Ich sehe es doch nicht ein Geld zahlen zu müssen, weil mein Nachbar ein stinkfaules Ferkel ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten