Wo liegt und wie heißt heute das Land, das damals Assyrien hieß?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mir sind bis jetzt zwei Theorien bekannt: Einige sagen, das ist das
heutige Deutschland, andere bekennen, das muss die Türkei sein

Mit Deutschland: das ist so falsch, dass das entweder ein Witz ist oder die Spinnerei von Leuten (es gibt auch Leute, die "Britisch" aus dem Hebräischen ableiten und die Briten deshalb für Nachkommen der Israeliten halten ...).

In erster Annäherung lag Assyrien da, wo heute Kurdistan liegt. Mossul, ist nicht weit von der Stelle, an der die Hauptstadt Ninive lag.

Assyrien (im engeren Sinn, die Assyrer haben sich ein relativ großes Gebiet erobert) lag in erster Linie in Syrien, telweise im Irak und nur marginal in der heutigen Türkei.

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Map_of_Assyria.png

Da ist schon das kleinere Gebiet (bis 824 v.Chr.) deutlich größer als das eigentliche Assyrien. Vielleicht kennt jemand eine andere Karte?

Gibt es hier Leute mit besonderem biblischem Wissen?

Die Bücher der Bibel, in denen Assyrien erwähnt wird, wurden geschrieben, als noch "jeder" wusste, wo das lag (so wie heute "jeder" weiß, wo die USA liegen). Du brauchst Leute mit historischem Wissen. Das kann natürlich auch von "Landkarten zur Bibel", Bibellexika oder anderen christlichen Quellen stammen.

Noch zwei Anmerkungen:

  • Assyrien wurde auf Arabisch al-Syria geschrieben (und als "Assyria" ausgesprochen). "al" ist der arabische Artikel, ohne den heißt das Wort "Syria", auf Deutsch Syrien.
  • Die aramäisch sprechende Minderheit in Syrien und in der Türkei wird oft als "Syrer" bzw. "Assyrer" bezeichnet. Mir dem antiken Volk der Assyrer haben sie aber nichts zu tun.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreuZuGott333
19.12.2015, 20:42

Gibt es nun eine konkrete heutige Nation, die das heutige Assyrien ist? Mir geht es darum: In der Bibel wird an einigen Stellen der Antichrist als der Fürst von Assyrien bezeichnet, daher kann er schlecht Irak, Türkei und Syrien kontrollieren? Das ist meine Schwierigkeit vom Verstehen her.

0

Hallo TreuZuGott333,

Der Name Assyrien bezeichnete das Land, das im Altertum das n. Ende der mesopotamischen Ebene einnahm oder den äußersten N des heutigen Iraks. Im wesentlichen lag Assyrien innerhalb des Dreiecks, das durch den Tigris und den Kleinen Sab gebildet wird. Diese beiden Flüsse waren im allgemeinen die w. und die s. Grenze, während die Berge des alten Armenien die n. und das Sagrosgebirge und Medien die ö. Grenze bildeten. Es ist jedoch zu bemerken, daß sich diese Grenzen oft verschoben. Assyrien breitete sich s. des Kleinen Sab aus, wenn Babylon schwach war, mußte sich aber zurückziehen, wenn die assyrische Politik erfolglos und die babylonische erfolgreich war. Solche Verschiebungen gab es auch an den anderen Grenzen, besonders am Tigris, denn Assyrien dehnte seinen Einflußbereich schon früh w. dieses Flusses aus. Das Assyrische Reich (Weltreich) umfasste natürlich ein weit größeres Gebiet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kdd1945
18.12.2015, 20:18

Text aus Wachtturm ONLINE-BIBLIOTHEK

4

Deutschland sicher nicht. Assyrien war im östlichen Mittelmeerraum und umfasste je nach dem Stadium seiner Ausdehnung unterschiedliche heutige Staaten. Schau auf Wiki nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige sagen, das ist das heutige Deutschland

Ja genau, wer sagt denn sowas?


Assyrien ist/war grob gesagt ein Reich welches teile des heutigen Syrien/Irak/Iran enthielt und noch paar anderer dieser Länder.

Allerdings inwieweit diese Menschen Ethnisch mit denn Heutigen Bewohnern identischverwand sind darf angezweifelt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Assyrien war auf Tahiti!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Assyrien gab es vor ca. 2616 Jahren und lag im heutigen Irak in der Ninive ebene.

Assyrien ist nicht Mesopotamien ! Ich sag, weil viele es Behaupten.

Aram-Nahrin ist Mesopotamien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung