Frage von ZurnoZ, 90

Wo liegt der Unterschied zwischen öffentlicher Beglaubigung und notarieller Beurkundung?

Antwort
von Blinddarm, 67

Eine beglaubigte Kopie ist eine Kopie, die von einem Beamten in einem Amt begutachtet (oder selbst kopiert wurde) und dann durch einen Stempel nachweist, dass die Kopie mit dem Original übereinstimmt. Notare beurkunden etwas, (wie es der Name sagt) und das hat natürlich Gewicht, weil es ein Notar macht, aber das kostet aber auch um einiges mehr. 

Antwort
von DerGeodaet, 82

Hallo,

mit der Beglaubigung wird die Richtigkeit der Unterschrift oder der Kopie beglaubigt. Bei einer Beurkundung wird die Richtigkeit des gesamten Inhaltes durch Unterschrift und Siegel bestätigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community