Frage von Prilloomply1980, 17

Wo liegt der Unterschied bei Sandfilterpumpen?

Blicke gerade nicht ganz durch, kann mir jemand weiterhelfen.

Antwort
von Aquarium5122, 13

Beim Sandfilter erfolgt die Reinigung bzw. Filterung durch den Sand (Quarzsand).Beim Kartuschenfilter folgt die Reinigung durch das Zurückhalten des Drecks in einer Papierkatusche.Die Sandfilteranlage ist beim Kauf etwas teurer als der Kartuschenfilter. Hier kommen noch zusätzlich Kosten für den Quarzsand
hinzu. Den Quarzsand muß man jedoch nur alle 1 bis 2 Jahre (max. alle 3
Jahre) austauschen. 25 kg Quarzsand kosten derzeit unter 20 Euro. Die
laufenden Kosten für eine Sandfilteranlage sind im Betrieb überschaubar.Der
Kartuschenfilter ist von der Anschaffung her günstiger. Hier kommen im
Betrieb aber noch die Kosten für den Austausch der Ersatzkartusche /
Wechsel des Filters hinzu. Abhängig vom 
Verschmutzungsgrad, Nutzungsintensität und Einsatzbereich (insb. Einsatz
im Außenbereich) muß der Kartuschenfilters jedoch ausgewechselt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten