Frage von blubby22, 102

Wo liegt der Fehler hier?

Siehe Bild. Die Lösung soll 5 sein aber wie ist der Weg??

Antwort
von Schachpapa, 31

1. Zeile hast du 2x nur rechts abgezogen (1 Fehler)

2. Zeile hast du nur den Bruch links und die 13 rechts mal 5 genommen (2 Fehler)

3. Zeile nicht fertig gerechnet (3 Fehler)

Hast du noch nicht so oft gemacht, oder?

Kommentar von blubby22 ,

Haha es ist schon 10 Jahre her dass ich dass das letzte mal gemacht habe... Wer sich im Alter zu nem Studium entscheidet muss alles neu lernen :P

Antwort
von Starship5, 42

Zuerst alles x5 rechnen, dann müsste nach der Subtraktionen 13x=65 herauskommen und dann durch 13 dividieren, x=5

Antwort
von LenaSophieM, 25

die zwei fünftel kann man auch 0,4 schreiben, danach kannst die 0,4 einfach von den 5 abziehen und der rest ist dir bestimmt klar oder ^^

Antwort
von daCypher, 19

Den Fehler machst du schon in der ersten Zeile, weil du das -2x nicht auf beiden Seiten rechnest und dann nochmal in der zweiten Zeile, weil du die 5x nicht mal 5 nimmst.

5x - (2x/5) = 2x + 13 | - 2x
3x - (2x/5) = 13 | *5
15x - 2x = 65 | /13
x = 5

Antwort
von ANSuck, 33

In der ersten Zeile schreibst du -2x, rechnest es aber nicht. Daher passt ganz unten die Gleichung nicht mehr.

Antwort
von Katharsis036, 34

Du hast etwas vergessen: Äquivalenzumformung
D.h. 
5x - 2x/5 = 2x + 13  |-2x
3x (!) - 2x/5 = 13      |*5
15x - 2x = 65  --> x= 65/13 = 5

Kommentar von ANSuck ,

Bitte rechne mal 65 dividiert durch 13 aus!

Kommentar von Katharsis036 ,

? Wie meinen?

Kommentar von ANSuck ,

Du hast deinen Fehler wieder korrigiert! Ich war bei deinem ersten Eintrag online, nach der Antwort sah ich, dass du deine Antwort geändert hast. Somit ist mein Kommentar nicht mehr richtig.

Kommentar von Katharsis036 ,

Achso ja, ich hatte einen gedanklichen Fehler und war kurz zu faul gewesen.

Antwort
von netflixanddyl, 26

Wenn x 5 sein soll, kann es niemals 3x = 65 heißen

Kommentar von ANSuck ,

Blitzkneißer!

Kommentar von netflixanddyl ,

Was bitte ist ein kneißer? Und spar dir deine sarkastischen Bemerkungen für wen anders, Beetch :)

Kommentar von ANSuck ,

Wenn du nicht weißt, was ein Kneißer ist, wie kannst du dann behaupten, dass meine Bemerkung sarkastischen Ursprungs war?

Kommentar von netflixanddyl ,

Nunja, ich bin mir sicher, dass du "Blitzmerker" meinst, was man normalerweise sagt, und du dich einfach verschrieben hast.

Kommentar von ANSuck ,

Fast richtig. Ist wienerisch für Schnellmerker. Und die Aussage bezieht sich auf die Bemerkung, dass 65 dividiert durch 3 eben nicht 5 ist. Und das haben schon viele andere vorher geschrieben.

Aber ich wollte mit dem Attribut "Blitzgneißer" nicht beleidigen, sondern loben! Nichts für ungut... Schönen Freitag und ein tolles Wochenende!

Kommentar von netflixanddyl ,

Alles klar.

Antwort
von AnonYmus19941, 34

5x - 2x/5 = 2x + 13     | * 5

25x - 2x = 10x + 65    |-10x

13x = 65                     | / 13

x = 5

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten