Frage von Mobie, 31

Wo liegt das einstiegsgehalt eines angehenden berufskraftfahrers?

Wie oben geschrieben Wo liegt das einstiegsgehalt eines angehenden berufskraftfahrers? Also ganz frisch den führerschein C/CE / ADR in der Logistik.

Antwort
von Hessenrhoener, 19

Hallo Mobie, ich fahre seit 26 Jahren als gelernter Berufskraftfahrer und habe eine Menge durch :-) Also als erstes kommt es darauf an, ob du im Nah, oder Fernverkehr fahren möchtest. Im intern. Fernverkehr solltest du nicht unter 2400,- € Brutto plus Spesen und Zulagen fahren. Im Fernverkehr mit tägl. Heimreise nicht unter 2200,- €. Brutto plus Zulagen. Der Nahverkehr ist so eine Sache, in der Regel ist das nur verheize. Ich fahre für die Lebensmittelindustrie mit einem Frigo, tägliche Heimkehr für 2400,- € Brutto plus Zulagen. Aber der grosse Nachteil ist halt, einen Samstag und einen Sonntag im Monat. Was du auf keinen Fall machen solltest ist Nahverkehr im Stückgutbereich, das ist die unterste Stufe eines jeden Kraftfahrers, womöglich noch mit `nem 12 Tonner mit Tandem Hänger. Lass da bloss die Finger von. Interessant ist immer die Spezial Logistik, wie Z.B. Frigo - Tank - Schwertransport - Schubboden oder Rangierer. Und die Faustregel: Mit `ner Linie ( Nah / Fernverkehr ) machst du nix verkehrt, soweit der Lohn stimmt.

Liebe Grüße, Andy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community