Frage von bormolinoUsermod, 19

Wo liegt beim Angeben einer transitiven Relation einer Menge der Fehler?

Moin,

die Aufgabe lautet:

Geben Sie eine transitive Relation über der Menge {y;c;g;q;r;b;h} mit mindestens 14 Elementen an.

Wir haben ein Online-System, wo wir die Aufgaben einreichen müssen, das System sagt einem dabei direkt ob es korrekt ist, oder nicht. Ich sitze jetzt schon einige Zeit daran und habe nur noch einen Versuch. Meine aktuelle Lösung, schaut so aus:

(y,c);(c,g);(g,q);(q,r);(r,b);(b,h);(y,g);(y,q);(y,r);(y,b);(y,h);(c,q);(c,r);(c,b)

Das System sagt mir, meine Lösung ist nicht korrekt. Kann mir jemand sagen, wo ich einen Fehler gemacht habe?

Danke im vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von surbahar53, 14

Wenn y -> c und c -> g gilt, dann gilt auch y -> g. Das ist in Deinen Elementen vorhanden.


Wenn g -> q und q -> r gilt, dann gilt auch g -> r. Das ist in Deinen Elementen nicht vorhanden.

Kommentar von bormolino ,

Ja, weil nur mindestens 14 Elemente vorhanden sein müssen. Mit der Menge oben könnte man deutlich mehr schreiben.

Kommentar von surbahar53 ,

Ja mindestens 14, aber in den 14 fehlen bestimmte Relationen.

Kommentar von bormolino ,

Ah, das kann sein. Ich werde es einmal ausprobieren. Danke!

Kommentar von surbahar53 ,

Stell Dir das so vor. Du hast 3 Punkte A,B,C im Raum. Diese bilden eine transitive Relation, wenn man von A nach B gelangen kann, und von B nach C, aber auch direkt von A nach C.

Kommentar von bormolino ,

Perfekt, danke dir.

Die Einreichung war jetzt korrekt.

Kommentar von PWolff ,

Wenn du es dir einfach machen willst, lässt du dir einfach alle möglichen Paare der Elemente auflisten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community