Wo liegt bei mir das Problem mit WLAN Access Point (aus LAN-Signal WLAN-Signal machen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

LAN vom Vermieter?

Das Gerät muß am Router angemeldet sein, um die Internetverbindung herzustellen und das müßt dann der Vermieter machen, der ja den Zugang verwaltet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krankinprocent
27.10.2015, 21:45

Danke für die schnelle Antwort!!

Was genau muss dafür am Router gemacht werden? Werden spezielle Zugangsdaten benötigt?

0

Ich denke mal, es steht kein WLAN zur verfügung wenn dein Access Point nicht eingerichtet ist, oder leuchtet die LED bei WLAN?

Ich verstehe grad nicht, wieso der Router nicht in deiner Wohnung ist, Vermieter? Zahlt er auch den Internetzugang und Du über die Miete? Und jeder Mieter hat von seinem Router aus nur 1 Anschluss?

Normal ist es so. Erstmal ist es das richtige Gerät. Einfach in die Steckdose und mit einem LAN Kabel zu deiner LAN-Buchse verbinden. Der Access Point bekommt vom Router automatisch eine IP zugewiesen. Du müsstest dann an einen weiteren Anschluss des Routers umd diesen zu konfigurieren (WLAN Schlüssel und so weiter). Über deinen Browser, z.B. Firefox, greifst Du auf den Access Point zu. Entweder die IP in den Browser oben eingeben, die der Access Point vom Router bekommen hat, oder http://sitecom.ap eingeben.

Meist ist der Standardbenutzer zum anmelden an die Box admin. Das Standard-Passwort unter dem Access Point zu finden. 

Sollte es wirklich so sein, das Du nur einen LAN Anschluss in deiner Wohnung zum Router hast, musst Du den Vermieter fragen. Denn um dein Access Point einzurichten muss man über einen weiteren Port des Routers mit einem PC oder Laptop auf diesen zugreifen und konfigurieren.

Schau ob der Access Point Standardmässig Wlan zur Verfügung stellt (Handbuch) und ob die LED am Access Point leuchtet. Der WLAN Schlüssel müsste dann auch irgendwo stehen, am Gerät oder Handbuch. Dann könntest Du den schon per WLAN einrichten. Wobei nach dem speichern deiner Änderungen die Verbindung kurz unterbrochen wird.

Sollte kein WLAN Standardmässig ab Werk vorhanden sein musst Du dich wohl mal mit deinem Vermieter unterhalten und dem auch die Zugansdaten zu deinem Access Point mitteilen (Benutzer admin und das Passwort unter dem Gerät). Und natürlich die Adresse sitecom.ap. Am Router des Vermieters muss nichts gemacht werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fasty2003
27.10.2015, 22:17

Noch vergessen. Sollte der Vermieter auf dem Router kein DHCP eingerichtet haben (automatische IP Vergabe an jedes angeschlossene Gerät / PC), muss er im Router natürlich deinem Access Point mit der Hardware Adresse (Mac-Adresse) deines Access Points  eine IP manuell vergeben.

0
Kommentar von krankinprocent
27.10.2015, 22:18

Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Also die Leuchte beim WLAN Symbol leuchtet durchweg, ich denke vielmehr ist auch die Leuchte daneben (3 schwarze Quadrate) entscheidend, weil ja wie gesagt das Signal vorhanden ist, nicht aber der Zugang zum Internet.

Ich zahle an den Vermieter monatlich die Kosten für das Internet und habe dafür in der Wohnung meinen Anschluss (LAN-Buchse). Wenn ich das LAN-Kabel an die Buchse und an meinen Anschluss am Macbook anschließe, ist das überhaupt kein Problem und es funktioniert einwandfrei.

Und wie bereits erwähnt ist eine Konfiguration über http://sitecom.ap im Browser nicht möglich, da keine Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. Die Daten zur Konfiguration sind aber alle vorhanden, das wäre also nicht das Problem. Außerdem wird, wenn ich unter Netzwerkeinstellungen schaue, dem Gerät auch keine IP zugewiesen. 

So wie ich deine Antwort verstanden habe, muss ich nun also zum Vermieter, der muss den Access Point am Router (der sich ja sicherlich irgendwo im Haus befinden wird) anschließen und danach über einen ebenfalls am Router angeschlossenen Rechner den Access Point konfigurieren, damit ich dann ein Signal und Internetzugang bei mir kriege?

0

Hallo :-)

Ich gehe nicht davon aus, dass du das falsche Gerät hast, sondern ein technischer Fehler vorliegt. Du kannst das Gerät vom Stromnetz nehmen für max. 1 Minute und dann anschließend erneut an das Strom anschließen und max. 2 Minuten warten, damit alles synchronisiert werden kann.

Sollte es nicht funktionieren nach der o. g. "Anleitung", so wende dich bitte rasch an deinen Anbieter, der fachkompetente Antworten geben wird.

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krankinprocent
27.10.2015, 21:45

Danke für die schnelle Antwort!!

Meinst du jetzt mit Anbieter, den Vermieter oder den Anbieter des Internets im Haus (in diesem Fall UPC)?

0