Frage von vivimaus90, 15

Wo liegen welche Töne auf dem Griffbrett einer Violine?

Mich verwirren die Grafiken auf dieser Seite: http://penzeng.de/Geige/Greifen.htm

Ich dachte es sei so: - es gibt 7 Noten für 7 Grundtöne die von a bis g immer höher werden. - diese wiederholen sich und stellen somit immer höhere Töne dar: a, h, ..., e, f, g, a', h', ...f', g', a'', h'', c'', ...

Aber nun ist die Reihenfolge auf den Bildern der Seite wie folgt: g, a, h, c', d', e', f', g', a', h', c'', d'', e'', f'', g'', a", h''

Wo liegt jetzt der Fehler? Die Töne auf der Violine werden doch von Links nach Rechts immer höher, oder etwa nicht? Warum stimmt das dann nicht mit der Reihenfolge in der Tonleiter überein? Ich weiß nicht wie ich das so lernen soll.

Antwort
von hoermirzu, 9

Neben den tonlosen Bildern, solltest Du Dein Instrument in die Hand nehmen, dann weißt Du, was im Text steht.

Kommentar von vivimaus90 ,

Es geht mir um die Buchstaben der Töne.

Warum weicht dort die Reihenfolge ab? Ich verstehe es einfach nicht.

Zum Beispiel klingt das "a" auf der Violine eindeutig höher als das "g".

Aber nach der Tonleiter müsste ein "g" höher klingen als ein "a".

Verstehst du mein Problem?

Kommentar von hoermirzu ,

Solltest Du, anders als ich, so etwas gelesen haben, ist das natürlich höchstens ein Druckfehler; die Beschriftung an den Bildern stimmt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten