Wo liegen die Unterschiede zwischen einem Passiv und einem Nullenergiehaus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zwei verschiedene Rechenansätze und Systeme, kann theoretisch dasselbe sein:

  • Passivhaus, ist ein Haus, dass man so gut dämmt, damit man es mit der Luft beheizen kann; Daraus ergeben sich sehr anspruchsvolle Grenzwerte für die Dämmung der Gebäudehülle und die Anlageneffizienz (15kWh/a Heizwärme, also ohne Anlagenverluste bezogen auf die tatsächliche Wohnfläche - bedeutet Dämmstärken von ca. 30 cm). Der Passivhausstandard ist der beste Gebäudehüllenstandard, der in unseren Breitengraden noch Sinn macht und höchsten bauphysikalischen Komfort bietet.
  • Ein Null oder Plus-Energiehaus ist ein Bilanzspiel, das durch die Berechnung mit dem öffentlich-rechtlich vorgeschriebenen Berechnungsverfahren erstellt wird, das auch für Energieausweise herangezogen wird und in vielen Punkten realitätsfern ist. So wird als Bezugsfläche nicht die Wohnfläche, sondern eine fiktive höhere Fläche herangezogen, die aus dem Volumen berechnet wird...
  • Ein Null oder Plus-Energiehaus hat 2 Grenzwerte: Dämmwert Gebäudehülle etwas weniger ambitioniert als beim Passivhaus und die Gesamteffizienz "Primärenergie". Diese Primärenergie repräsentiert die Gesamtbilanz des Gebäudes mit Anlagenverlusten und der Umweltrelevanz der Energieträger, wobei Strom schöner gerechnet wird, als er ist. Dann wird diese Zahl meist mit selbst erzeugten Photovoltaikstrom gegen gerechnet - und das als monatliche Summe also völlig realitätsfern. Damit ergibt sich dann Null oder Plus...
  • Beim Passivhaus gibt es auch ein Plusenergiehaus, welches aber realitätsnah berechnet wird und damit viel schwerer zu erreichen ist.
  • Das Plusenergiehaus wird bei der KfW als 40plus Standard mit 15.000 € pro Wohneinheit gefördert, benötigt aber zudem einen Stromspeicher. Das Passivhaus selber wird ohne Umrechnung auf den öffentlich rechtlichen KfW-Standard nicht mehr gefördert

Sorry, dass die Antwort so komplex geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BFFXD
14.06.2016, 09:42

warum sry, find ich total gut :)

0