Frage von doublegee, 71

Wo liegen die Schwerpunkte bei einem Wirtschaftsrechtstudium?

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken von Jura auf Wirtschaftsrecht zu wechseln, da mir der Lehrstoff meines jetzigen Studiums zu abstrakt scheint. Es fehlt mir einfach das Interesse, in jedem Bereich, der jeweils schon breitgefächert genug ist, alles lernen zu müssen. Weil es schon daran scheitert, kann man die Gutachten zu den Fällen komplett vergessen. Zudem bietet mir das Studium wenig Abwechslung.

Bei Wirtschaftsrecht habe ich den Eindruck, dass es besser zu mir passt, da ich mich für Betriebswirtschaft interessiere und ich in dem Bereich eigentlich gerne rechtliche Details wissen würde. Im Gegensatz zu Jura wäre der Themenbereich zumindest so weit eingegrenzt, dass einem eine konkrete Richtung vorgegeben wird, auf die man hinarbeiten muss.

Daher würde ich gerne folgendes wissen:

1) Wie läuft das Studium ab? 

2) Wo liegen die Schwerpunkte? 

3) Wäre mir der Studiengang, anhand der erwähnten Informationen über mich, zu empfehlen 

4) Wie sind die Berufsaussichten?

Ich weiß, dass es sehr viele Fragen sind, aber ich wäre für eine umfassende Antwort sehr dankbar.

Antwort
von CrystalSnow, 28

Ich studiere zwar kein Wirtschaftsrecht, aber bei mir kann man sich später nach dem Grundstudium u.a. auf Wirtschaftsrecht konzentrieren. Das Grundstudium beinhaltet wesentlich Wirtschaftsfächer. Also BWL Fächer und VWL Fächer. Bei mir gibts noch Sozialwissenschaften, wie Wirtschaftssoziologie und Wirtschaftspsychologie. Und man hat, obwohl man später vllt gar kein Wirtschaftsrecht vertiefen will, Zivilrecht und Öffentliches-/Verwaltungsrecht. Bei mir gibts paar, die davor Jura studiert haben. Denen fallen die Rechtsfächer einfacher als der Rest, aber es gibt dennoch einige VWL Fächer, an die jeder zu nagen hat (außer man ist topfit in Mathe). 

Mir kommts rüber, als hättest du nicht mehr so Lust auf Jura. Statt dann Zeit zu verlieren, kannst du ja einfach mal Wirtschaftsrecht ausprobieren? Allerdings, ist der Studiengang bei mir sehr mathelastisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community