Wo liegen die größten Stolpersteine beim schriftlichen Mathe Abitur?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am wichtigsten ist es, dass die standardaufgaben zB ableiten, definitionslücken, aufleiten,... im Stegreif gehen und dass man genau liest und auch gut konzentriert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die anderen Mathe Klausuren in der Oberstufe gut geschafft hast, wird das Mathe Abi auch kein Problem sein.

Groß anders ist das Mathe Abi nicht, es ist nur umfangreicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine anderen Stolpersteine als es sie bei den Mathematik-Klausuren sonst auch schon gab:

Zeitmanagement ist wichtig - die Gefahr besteht, sich an einer Aufgabe festzubeißen.

Genaues Lesen ist wichtig - sonst übersieht man Hinweise oder erliegt einem Mißverständnis. Ansonsten kann man sich mit den Aufgaben früherer Jahre auf den Stil der Fragestellungen und die typischen Lösungswege einstimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung