Frage von Sozios, 102

Wo legt ihr euren Helm eigentlich hin wenn ihr kurz einkaufen geht?

Hey ihr Biker, bin im Besitz eines Motorrades und frage mich nun immer wohin mit dem Helm wenn man mal kurz in den Aldi oder Rewe will um ein Feuerzeug, was zu trinken, oder sonst irgendeine kleinigkeit einkaufen will. Nehmt ihr euren Helm dann einfach mit?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 32

Hallo,

wenn ich wirklich nur kurz irgendwo bin oder mir sicher bin, dass der Helm da nicht wegkommt, dann hänge ich ihn einfach über den Spiegel. Da hängt er sicher und kann nicht runterfallen.

Ansonsten habe ich das nachfolgende Schloss, mit dem er zusätzlich gesichert wird.

http://www.polo-motorrad.de/de/combiflex-pro-202-109.html

Wenn den Helm unbedingt einer haben wollen würde, ist das mit entsprechendem Werkzeug natürlich zu knacken.

Es hilft aber perfekt gegen die "schnelle Mitnahme" oder den "Gelegenheitsklau", der viel wahrscheinlicher ist als ein gezielter Diebstahl.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von DG2ACD, 56

Also, für ne Kleinigkeit nehme ich meinen Helm auch schonmal mit oder lasse ihn einfach am Lenker hängen. Ansonsten gibt es dieses blöde Helmproblem ja immer. Da ich einen Oldtimer fahre und es der Style wirklich hergibt, habe ich Seitenkoffer und Topcase. Das Topcase habe i ch bewusst so gewählt, dass mein Helm da hineinpasst.

Antwort
von Peter42, 16

mein Helm kommt mit. Falls meine Sozia allerdings eh' draußen warten will, darf sie gerne auf ihn aufpassen. Ansonsten: mitnehmen - weil "einfach auf die Sitzbank/Tank legen" ist mir zu riskant (fällt runter), die Variante "übern Spiegel" gefällt mir nicht (persönliche Einstellung), beide Varianten sind außerdem diebstahlgefährdet. Die Variante "am Moped anschließen" ist mir zu umständlich (obwohl da extra ein Haken vorgesehen ist). Also kommt das Ding in den meisten Fällen einfach mit zum Einkaufen o.ä.

Antwort
von troublemaker200, 56

Gute Frage!! Ich lasse ihn meistens einfach auf dem Tank liegen. Fühle mich aber nicht wohl dabei. Weggekommen oder runtergefallen ist er mir bisher auch noch nicht.

Es gibt ja auch in manchen Läden so Schliessfächer oder man kann ihn am Schalter abgeben, das ist mir aber ehrlich gesagt zu aufwändig.

Hab schonmal über ein Helmschloß nachgedacht. Einfach ein Drahtseil mit 2 Ösen und einem Vorhängeschloss. Damit kann man den Helm am Motorrad befestigen


Nachtrag: ich haben einen älteren Helm der auch noch recht günstig war. Wenn ich jetzt einen teuren, neuen Helm hätte würde ich ihn glaube ich nicht einfach am Motorrad liegen lassen sondern mitnehmen.

Antwort
von adianthum, 8

Mal so, mal so...

Wenn es regnet, nehm ich ihn auf jeden Fall mit rein.

Ansonsten stell ich ihn auf den Tank, denn wer sollte schon meinen Helm klauen wollen- wohne auf dem Dorf...(und dann auch noch Größe XS)

In der Stadt, oder allgemein für Kurzeinkauf, anlassen (Klapphelm), falls ich weiß dass es länger dauert, mitnehmen (benutze ihn auch manchmal als Einkaufskorb) oder in den Einkaufswagen legen.

Nur wenn ich länger weggehe, schließ ich ihn am Moped fest.

Helmklau kommt denk ich nicht gar sooo häufig vor, weil wer will schon einen von einer fremden Person vollgeschwitzten Helm tragen!

Und wer einen Helm klauen will, der tuts auch wenn er angeschlossen ist, da reicht ein Teppichmesser um den Riemen durchzuschneiden, oder eine unbeobachtete Minuter um den Riemen durch die Schnallen zu tüddeln.

Antwort
von christl10, 40
  • Habe insgesamt 4 Möglichkeiten: 
  1. Es gibt Schlösser mit einem Drahtseil. Den Draht befestige ich am Lenker und am Helm. Ist mit einem Zahlenschloß. Mit Sicherheit mit jeder Kneifzange und ein wenig Kraft zu durchtrennen, aber bisher ist er nicht weg gekommen. Das Schloss kostet keine 20€.
  2. Meine Triumph hat auf der Seite ein Helmschloß für 80€ extra angebracht.
  3. In den Topcase damit!
  4. Einfach mitnehmen. 
Kommentar von annokrat ,

nicht jeder fährt ein gs-modell von bmw oder will sein motorrad mit nem topcase verschandeln.

annokrat

Antwort
von HelmutPloss, 8

Ich nehme den Helm immer mit.

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 24

Ich habe einen Klapphelm -> bleibt auf dem Kopf.

Entspannt tanken und bezahlen, entspannt durch den Supermarkt laufen und bezahlen. Alles kein Problem.

Früher: Integralhelm am Arm oder im Topcase. Der Helmhalter am Motorrad war unpraktisch, hing dann nur ca. 2 cm vom Auspuff entfernt (am Doppel-D-Verschluss eingehängt).

Antwort
von Sternschnuppe40, 52

Ich hänge ihn an den Lenker Wen ich kurz Einkaufe.

Kommentar von Sozios ,

Hast du denn keine Angst dass er dann geklaut wird?

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Nein Wen es nur kurz ist,sonst bei längerem Unterwegs sein Schlepp ich ihn mit.

Antwort
von Mepodi, 44

Ich nehme den Helm immer mit.

Antwort
von annokrat, 6

ich nehme ihn mit.

annokrat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten