Frage von SafeWork, 51

Wo leben in Deutschland die meisten Harz 4 Empfänger, Immigranten und wo in Deutschland ist die Kriminalität am höchsten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rudelmoinmoin, 29

im Osten, von da ist ja nie was gutes gekommen (DDR) weil der Wessi die DDR ausgesaugt hat, und zu viel versprochen hat, ist die Arbeitslosigkeit immer noch hoch geblieben, den Rest kann man sich ja Denken 

Kommentar von Sagittarius1989 ,

im Osten, von da ist ja nie was gutes gekommen (DDR)

gegen frage was macht der westen besser als der osten??

Kommentar von rudelmoinmoin ,

der Westen hat fast 68 J mehr bessere Erfahrung, in der gesamt Wirtschaft & Politik 

Kommentar von archibaldesel ,

Ausgesaugt? Das ist mal selektive Wahrnehmung!

Im Rahmen der Wiedervereinigung sind mehr als 2 Billionen EUR von West nach Ost geflossen. In Ziffern: 2.000.000.000.000

Da ist wohl die Frage erlaubt, wer wen ausgesaugt hat?

Auch der Rest ist Blödsinn. Im Osten gibt es erheblich weniger Migranten, als im Westen.

Kommentar von rudelmoinmoin ,

stimmt zu 200% >Auch der Rest ist Blödsinn.< von dir, ich kenne beide "Staaten" von 1948 an, dann solltest du aber auch Begründen in welche "Untergrund" die € geflossen sind 

Antwort
von Dahika, 17

Es kommt auf die Art der Kriminalität an. Kleinkriminalität ist sicher in den Ballungszentren am größten. Kriminalität gegenüber Immigranten vermutlich da, wo es die wenigsten Immigranten gibt, in Sachsen, Meck Pom würde ich mal sagen.

Steuerdelikte gibt es vermutlich am meisten in den Finanzzentren.

Antwort
von Rheinflip, 33

In Sachsen gibt es am wenigsten Migranten und die Kriminalität gegen Migranten ist am höchsten. 

Jetzt, wo Lutz Bachmann Sachsen verlassen hat, müsste die Kriminellenquote deutlich gesunken sein. 

Antwort
von Drehmomentan, 11

München, Düsseldorf und Sylt sind gute Pflaster für soziale Randgruppen - wie z.B. die oberen zehntausend

Antwort
von Kandahar, 32

Schau mal auf der Seite des Statistischen Bundesamtes (www.destatis.de) nach. Da bekommst du alle Antworten.

Antwort
von DerHans, 24

Schon diese Zusammenstellung der Frage sollte eigentlich unstatthaft sein

Antwort
von Vampire321, 4

Gelsenkirchen hat 14,5%, Duisburg 12,7%, Magdeburg 'nur' 11,7% Arbeitslosenquote

Und der Westen hat nix vom Soli Zuschlag bekommen - und für Autobahnen hier werden Stückwerk geflickt, im Osten ist alles neu (und oft unbenutzt!)

Antwort
von archibaldesel, 12

Es ist sicher Zufall, dass du Begriffe wie Migranten und Hartz IV-Empfänger mit Kriminalität zusammengeworfen hast, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community