Frage von malice0507, 41

wo kriege ich Hilfe bei depressiver Mutter?

hallo :)
die Mutter meines festen Freundes ist seit er denken kann schwer depressiv. sie war auch 2 Jahre in der Psychiatrie und hatte fast 6 Jahre Magersucht. in ihrer "Kindheit" hat sie Sachen erlebt die man lieber nicht erleben sollte.
sie war mit 15 schwanger und hat eine harte Zeit hinter sich.
sie nimmt zwar anti depressiva aber das bringt nichts
sie ist SEHR reizbar ( er darf keine Musik hören , keine Videos oder Fernsehen gucken )
außerdem wird er 24/7 von ihr angebrüllt und die beiden sind nicht in der Lage miteinander zu reden.
er darf nicht auf sein Zimmer weil es sie stört und er darf sich selten mit Freunden treffen.
er würde eine Therapie machen , er hat es nicht leicht und seine Eltern haben sich auch getrennt
in der Schule wurde er 4 Jahre gemobbt und ich mache mir sehr sorgen
wo könnte er sich melden ? und werden kosten von Psychiatern und Therapeuten von der Krankenkasse übernommen ?

Antwort
von Maimaier, 23

"außerdem wird er 24/7 von ihr angebrüllt"

"er darf nicht auf sein Zimmer"

Das klingt nach der Hölle. Jugendamt und Pflegefamilie.

Ja, Krankenkasse übernimmt alle Kosten für die Behandlung von Kindern, da muss man nie was zuzahlen. (zumindest bei mir war das immer so)

Kommentar von malice0507 ,

das habe ich auch schon gesagt , es ist ein Teufelskreis aber er will sie nicht wie dein Vater , im Stich lassen.
Danke :) dann muss er sich schonmal keine Sorgen um das Geld machen

Antwort
von lottlott, 15

Ist er schon volljährig? Da ist ein sehr schweres Schicksal, was dein freund da ertragen muss. ..Wie schon gesagt, dringend bei. Jugendamt melden! !!So leid mir die Frau tut,der Junge kann nichts dafür und sollte die Chance haben sein leben ohne solche Belastungen zu leben.Alles gute für euch!!!Zum Glück hat er eine Freundin wie dich!

Kommentar von malice0507 ,

vielen vielen Dank
nein er wird bald 15, ist durch diese Belastung nur leider viel zu schnell erwachsen geworden ...

Antwort
von buma1978, 19

Erfahrungsgemäß hilft da leider selten etwas. Ich fürchte sie macht indirekt Deinen Freund für ihre Probleme verantwortlich. Sie dreht sich dabei sozusagen ständig im Kreis ohne heraus zu finden.

So schlimm das ist, aber ich denke er muss da raus. Es hängt jetzt sehr von Eurem Alter ab was und wie da etwas möglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community